Excite

Lionel Messi in seiner Heimat von ein 'Maskenmann' angegriffen

Noch ist der Vorfall nicht abschließend bestätigt worden, doch Fußball-Superstar, Welt-Fußballer und aktueller Champions-League-Sieger Lionel Messi ist in seiner Heimat von einem unbekannten 'Maskenmann' tätlich angegriffen worden. Wie zuerst der lokale TV-Sender 'LT3' berichtete, habe ihm der maskierte Mann beim Verlassen eines Restaurants aufgelauert.

Dann soll alles ganz schnell gegangen sein - der Mann stürmte auf Lionel Messi zu und schlug ihm ohne Vorankündigung ins Gesicht. Zwar hatte der Fußballer zwei Freunde dabei, auf Bodyguards aber hatte er bewusst verzichtet, so dass der Angriff nicht aufzuhalten war. Glaubt man den Darstellungen, verließ Messi nach dem Vorfall fluchtartig den Ort des Geschehens - eine Stellungnahme gab es bislang nicht.

Der Angriff ereignete sich Messis Geburtsstadt Rosario, aus welchen Motiven heraus ihm unvermittelt und offensichtlich wohl geplant ins Gesicht geschlagen wurde, ist derzeit völlig unklar. Der Besitzer des Restaurants räumte ein, dass es zu einem Zwischenfall gekommen sei, mehr aber nicht. Weiter bekannt ist lediglich, dass Messi von dem 'Maskenmann' lediglich leicht verletzt wurde, Aufklärung wird es hoffentlich in den kommenden Tagen geben...

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017