Excite

Promis und ihre Lieblings-Fußballvereine

Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Unfassbar viele Menschen treten nicht nur selbst gegen den Ball, sie schauen den Stars der Kicker auch gerne zu, wenn sie selbst auf dem Feld stehen. Oft sieht man Promis in Stadien, denn viele sind Fan von bestimmten Vereinen. Beim Titelbild ist es ja ganz klar, Franz Beckenbauer hält natürlich zu seinen Bayern aus München. Aber es gibt noch viele andere, die nicht dem Rekordmeister zujubeln. Da ist es egal, ob man Schauspieler, Musiker, TV-Moderator oder selbst Sportler ist. Wir haben doch alle unseren Lieblingsclub und so verhält es sich auch mit Promis.

    Foto: Markus Wissmann / Shutterstock.com

Otto Waalkes

Wir alle wissen, dass der Komiker aus Ostfriesland stammt. Sein Hang zum Norden spiegelt sich bei Otto Waalkes auch bei seinem Fan-Dasein wieder. Er jubelt dem Hamburger SV zu, auch wenn er dabei in den letzten Jahren nicht viel zu lachen hatte. Aber er ist ja durchweg gut gelaunt und dass sein Verein ständig am Abstieg vorbeischrammt, macht einen ja als Anhänger nur härter.

Stefan Raab

Jahrelang hat Stefan Raab in seiner Heimatstadt Köln TV-Sendungen produziert. Er musste sich quasi gar nicht wegbewegen, weil in der Medienstadt eben alles vorhanden war, was er dafür brauchten. Aus seinem Hang zum 1. FC Köln hat er auch nie einen Hehl gemacht. Klar, etwas anderes kam für ihn nie in Frage, auch wenn es in der Stadt noch weitere Vereine gibt, die auch viele Fans haben. Aber der TV-Moderator und Musiker ist den Geißböcken immer treu geblieben und tut es auch heute noch.

    Foto: melis / Shutterstock.com

Klaus Meine

Die Scorpions sind auf der ganzen Welt bekannt und gehören zu den erfolgreichsten Rockbands des Planeten. Die Musiker stammen aus Hannover, genau wie Sänger Klaus Meine. Kein Wunder, dass er deswegen Hannover 96 zujubelt. Er geht auch gerne mal ins Stadion, wenn er nicht gerade mit seiner Band auf Tournee ist. Er ist dem Verein auch sehr treu verbunden und als Prominenter wird er natürlich auch immer wieder gerne im Stadion begrüßt, wenn die Spieler seines Vereins mal wieder ihrem Beruf nachgehen.

Marius Müller-Westernhagen

Der Sänger hat 11,2 Millionen Platten verkauft und ist damit einer der erfolgreichsten Musiker des Landes. Geboren ist Marius Müller-Westernhagen in Düsseldorf, aber sein Lieblingsverein stammt nicht aus dieser Stadt. Er sitzt oft im Westfalenstadion und jubelt Borussia Dortmund zu. Ja, er ist BVB-Fan und das schon seit langer Zeit. Er hat ja eine besondere Beziehung zu der Region. Berühmt machten ihn ja Filme, die vor 4 Jahrzehnten im Ruhrgebiet spielten.

Sebastian Vettel

Auch Sportler anderer Sportarten sind natürlich große Fußballfans. Sebastian Vettel ist Formel 1-Weltmeister und stammt aus Hessen. Da muss man nicht lange überlegen, welchen Verein er wohl toll findet. Es ist natürlich Eintracht Frankfurt. Während der Saison bekommt er die Spiele nur über seinen Laptop mit, weil er um die Welt reist, um Formel 1-Rennen zu fahren. Aber er ist stets informiert und schaut sich alles an, wenn es die Zeit erlaubt.

Anne Will

Die TV-Moderatorin verbindet man eher mit dem hohen Norden, weil sie seit Jahren für den NDR tätig ist. Sie ist aber gebürtige Kölnerin und dort schlägt auch ihr Fußballerherz. Der 1. FC Köln hat es ihr angetan und sie unterstützt den Verein seit vielen Jahren. Daran sieht man, dass auch räumliche Trennung einen Fan nicht dazu bringt, seine Farben zu wechseln. Da unterscheiden sich Otto Normalverbaucher und Prominenter in keinster Weise.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018