Excite

Formel 1 GP von China: Lewis Hamilton siegt

Die Formel 1-Welt erwartete beim Großen Preis von China den dritten Erfolg im dritten Rennen von Sebastian Vettel, am Ende musste sich der Weltmeister aber mit dem zweiten Platz zufrieden geben, denn Lewis Hamilton fing den Deutschen kurz vor Ende noch ab.

Vier Runden waren nur noch zu fahren, als Sebastian Vettel von Lewis Hamilton überholt wurde. Der aktuelle Weltmeister hatte zu diesem Zeitpunkt mit Reifenproblemen zu kämpfen. Das Rennen in Shanghai war im Gegensatz zu den eher einseitigen Rennen zuvor sehr abwechselungsreich und spannend.

Sebastian Vettel kam nur sehr schwer in die Gänge. Jenson Button und Lewis Hamilton in ihren McLaren überholten den Weltmeister sofort. Zwischenzeitlich führte dann Nico Rosberg. Sebastian Vettel eroberte schießlich Platz 1, weil sein Team nur zwei Boxenstopps einplante. Lewis Hamilton steuerte die Box dreimal an, was sich später als gute Taktik erwies.

Denn Hamilton hatte so kurz vor Ende des Rennens die Möglichkeit, Vettel zu überholen, was er auch tat. Der Engländer holte sich den Sieg, Vettel wurde Zweiter. Die wahre Sensation schaffte aber der Teamkollege des Deutschen. Mark Webber schaffte es im Red Bull noch, von Startplatz 18 auf Rang 3 vorzufahren.

Die aktuelle Gesamtwertung
1. Sebastian Vettel (Red Bull Racing) 68
2. Lewis Hamilton (McLaren) 47
3. Jenson Button (McLaren) 38
4. Mark Webber (Red Bull Racing) 37
5. Fernando Alonso (Ferrari) 26
6. Felipe Massa (Ferrari) 24
7. Witali Petrow (Renault) 17
8. Nick Heidfeld (Renault) 15
9. Nico Rosberg (Mercedes) 10
10. Kamui Kobayashi (Sauber) 7
11. Michael Schumacher (Mercedes) 6
12. Sebastien Buemi (Toro Rosso) 4
13. Adrian Sutil (Force India) 2
14. Paul di Resta (Force India) 2



Bild: formel1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022