Excite

Konfed-Cup 2013: Brasilien startet mit Sieg gegen Japan

Besser hätte der Auftakt für Gastgeber Brasilien beim der Generalprobe zur Fußball-WM 2014 nicht laufen können. Beim FIFA Confederations Cup gelang im ersten Spiel ein 3:0 gegen Japan. Dabei gelang dem kommenden Superstar der Brasilianer Neymar ein Traumtor.

Bereits nach drei Minuten zimmerte der Neuzugang des FC Barcelona den Ball aus 20 Metern in den Winkel. Von da an lief es bei den Brasilianern, bei denen Luiz Gustavo vom FC Bayern München in der Startelf stand. Sein Mannschaftskamerad Dante sah sich das Spiel 90 Minuten von der Bank aus an.

Die Japaner hatten vier Bundesligaprofis in der Startelf, zwei weitere wurden im Laufe des Spiels eingewechselt. Die Asiaten wehrten sich zwar, hatten aber wenig Chancen gegen die munter aufspielenden Südamerikaner. In der 48. Minute erzielte Paulinho das 2:0.

Von da an war das Spiel praktisch entschieden. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Jo noch das 3:0. Das Ergebnis war standesgemäßg. Für Brasilien geht es nun noch gegen Mexiko und Italien. Und so mancher Fan träumt schon wieder vom Titel beim Confed Cup und natürlich auch bei der WM im nächsten Jahr.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017