Excite

Wladimir Klitschko setzt David Haye ein endgültiges Ultimatum

Langsam aber sicher scheint Boxweltmeister Wladimir Klitschko wirklich die Faxen dicke zu haben - nach dem andauernden Hin und Her zwischen ihm und dem Briten David Haye setzt der Ukrainer nun ein wohl hoffentlich endgültiges Ultimatum. Geht es nach Klitscko, dann steigt der Kampf am 2. Juli oder überhaupt nicht mehr.

Wie Sport1.de berichtet, will sich Wladimir nicht länger hinhalten lassen. 'Der 2. Juli ist der Tag für den Kampf. Entweder Haye nimmt es an - oder er lässt es ein. Er muss einfach nur Ja sagen', erklärte Klitschko in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender BBC. Hoffentlich war die Ansage nun so unmissverständlich und deutlich, dass Haye nicht mehr anders kann als mitzumachen.

Immer wieder hatte dieser Gründe gesucht und gefunden, einen finalen Kampf hinaus zu zögern oder ganz abzusagen. Und auch zuletzt sah alles danach aus, als würde der Kampf wieder platzen. Doch jetzt geht Klitschko in die Offensive: 'Wir teilen und die Einnahmen. Bei diesem Kampf geht es um sehr viel Geld', gab Klitschko dazu bekannt, auch das Finanzielle also könnte schon geregelt sein.

Die Boxwelt aber wartet auf nichts anderes so sehnsüchtig wie auf den großen Fight der beiden Boxweltmeister, zuletzt geriet der Zirkus etwas zu langweilig, weil niemand den Klitschkos das Wasser reichen konnte. Nun aber sind die Hoffnungen groß, dass das 'Klitschko-Haye-Ultimatum' den gewünschten Erfolg und der Boxwelt ihren großen Kampf bringen könnte...

Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017