Excite

Kevin Kuranyi trägt WM-Aus mit Fassung

Eines muss man Schalkes Stürmerstar Kevin Kuranyi lassen – auf die bittere und endgültige Absage für die WM in Südafrika durch Bundestrainer Joachim Löw reagierte er gefasst und mit großem Anstand. In den letzten Wochen hatte sich Kuranyi nach seinem Rauswurf aus der Nationalmannschaft wieder Hoffnungen gemacht, doch noch auf den WM-Zug aufspringen zu können.

Auch Löw reagierte auf den öffentlichen Druck und hatte bekannt gegeben, dass man über eine Rückkehr von Kuranyi nachdenken würde. Gestern aber fiel die Entscheidung gegen den Schalker, der Bundestrainer rief den Stürmer am Vormittag auf dessen Handy an und teilte ihm die Entscheidung mit – Kuranyi befand sich gerade in Stuttgart bei seinem Vater.

Laut Informationen von Sport1.de dauerte das Gespräch gerade einmal drei Minuten, in denen teilte ihm der Bundestrainer mit, dass die Entscheidung gegen ihn gefallen sei. Diese aber habe nichts mehr mit dem Verschwinden aus dem Stadion beim Spiel gegen Russland zu tun gehabt. Wie auch Löw hinterher in einer Pressemeldung bekannt gab, hätten ausschließlich taktische Überlegungen eine Rolle gespielt.

Kuranyi nahm die Entscheidung mit Fassung, erklärte aber später über seine Homepage, dass er sehr traurig über das WM-Aus sei. Wörtlich hieß es dort: 'Wie jeder Fußballer habe ich schon als kleines Kind davon geträumt, an einer WM teilnehmen zu dürfen. Dieser Traum ist nun zum zweiten Mal geplatzt.' Und weiter: 'Ich habe mein Bestes gegeben, ich weiß, dass ich damals Mist gebaut habe. Das ist jetzt eine Entscheidung des Bundestrainers, die ich akzeptiere und respektiere. Natürlich wünsche ich dem Team das Beste für Südafrika, und ich werde wie jeder Fan vor dem Fernseher die Daumen drücken.'

Kevin Kuranyi trägt sein WM-Aus wirklich mit Fassung – vielleicht hatte er insgeheim schon mit einer Absage von Löw gerechnet. Nun wird der Bundestrainer am kommenden Donnerstag sein vorläufiges 30-köpfiges Team nominieren, von denen werden am Ende 23 die Reise nach Südafrika antreten, Kevin Kuranyi wird nicht dabei sein...

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017