Excite

Karotten als Wurfgeschosse im Stadion

Bei einem Spiel von Panathinaikos Athen flüchtet der Nationaspieler Karagounis vom Eckpunkt ins Spielfeldinnere. Der Grund: Aus dem Fanblock wurde der Grieche mit dutzenden Karotten beworfen. Auf 'FAZ.net' wird spekuliert, dass nach einem Moped (Inter Mailand, 2002) oder einem Schweinskopf (FC Barcelona, 2002) in den wirtschaftsstarken Zeiten die Wurfgeschosse im Krisenjahr 2009 entsprechend mager ausfallen.
Tatsächlich könnte die Erklärung woanders liegen, die Fans von Panathinaikos haben nämlich von anderen Fan-Gruppierungen in Griechenland inoffiziell den Namen 'Grüne Hasen' bekommen, weil sie wegrennen und sich verstecken. Karagounis dürfte das egal sein, er wollte doch nur in Ruhe seine Ecke treten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017