Excite

Kaká bei Real schwer verletzt – kommt jetzt doch Özil?

Schock-Nachricht für Real Madrid – der brasilianische Superstar Kaká ist mit einer schweren Knieverletzung aus dem Urlaub zurück nach Spanien gekommen, nun könnte das Thema Mesut Özil bei den Königlichen doch noch einmal richtig heiß werden. Fakt ist, der Brasilianer muss sich einer komplizierten Knie-Operation unterziehen, mindestens drei bis vier Monate wird Kaká im Mittelfeld nicht zur Verfügung stehen.

Neu-Trainer Jose Mourinho aber sah ersten Meldungen der spanischen Sportzeitung 'As' zur Folge noch keinen Grund zur Panik, man habe genug gute Leute, um Kaká zu ersetzen. 'Kein Drama, uns stehen andere Spieler zur Verfügung', gab der Portugiese bekannt. Kein Geheimnis aber dürfte es sein, dass sich die Verantwortlichen von Real Madrid nun doch einen Wechseln von Özil in der Sommerpause wünschen würden.

Schon lange ist ihr Interesse an dem Mittelfeldspieler groß, zuletzt sah es jedoch danach aus, als hätte man sich mit Özil bereits auf einen ablösefreien Transfer am Ende der kommenden Saison verstädigt. Diese Absprachen aber könnten in der Tat schnell von gestern sein, sollte Real nun doch noch einmal ernst machen. Die spanische 'As' heizte auch hier die Diskussionen wieder an.

Sie vermutet, Madrid können nun die Gunst der Stunde nutzen, um nicht im nächsten Jahr noch einmal mit Manchester, Chelsea und Co um Özil buhlen zu müssen. Zugegeben, alles noch wilde Spekulation, aber das große Interesse der Königlichen an Özil ist bekannt, und nun könnte es nach der Verletzung von Kaká mit einem Wechsel zu Real Madrid plötzlich ganz schnell gehen...

Quelle: Sportbild
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022