Excite

Kahn wird der neue Klopp beim ZDF

Vor einigen Wochen berichteten wir bereits über das TV-Angebot von Oliver Kahn, welches sich nun bestätigt.

So berichtet die Welt-Online, dass der ZDF den Fußball-Titan Oliver Kahn ab der neuen Saison als Fußball-Experten verpflichtet hat. Jürgen Klopp hört auf und Oliver Kahn wird für zwei Jahre, gemeinsam mit Moderator Johannes B. Kerner, die Spiele der Nationalmannschaft analysieren.

Am Freitag wurde bekannt gegeben, dass Kahn ab September in die Fußstapfen von Klopp treten wird und bis einschließlich der WM 2010 in Südafrika die Spiele bewerten und analysieren soll. "Als Torwart hat Oliver Kahn auch die ’Unhaltbaren’ gehalten. Von hinten hat er das Spiel genau beobachtet und war den Stürmern so den entscheidenden Schritt voraus. Auf solche zupackenden Analysen des neuen ZDF-Experten Kahn dürfen sich die Zuschauer freuen", so ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender. Und Kahn freut sich: "Gemeinsam mit Johannes B. Kerner wird das ganz sicher eine neue und spannende Herausforderung für mich."

Und was passiert mit Jürgen KLopp? Er hat den Vertrag mit dem ZDF nicht verlängert, da noch völlig offen ist, wo er in der neuen Saison arbeiten wird. In Mainz, wo er hauptberuflich Coach des Zweitligisten Mainz 05 ist, bleibt er nur bis zum Sommer. Außerdem wurde beim Hamburger SV, wo er als Stevens-Nachfolger im Gespräch war, sein TV-Engagement kritisch gesehen. Vielleicht ist auch das ein Grund für sein TV-Abschied?

Fest steht, während Klopp locker plauderte, kann von Oliver Kahn knallharte Kritik erwartet werden. Und gespannt sind wir auch auf das Knistern zwischen Klinsmann, Löw und Kahn, nachdem diese sich gegen die Nummer eins im Tor während der WM 2006 entschieden hatten.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017