Excite

BVB-Star kommt mit Mittelfußbruch vom Asien-Cup – Saisonaus?

Schlimmer hätte es für Tabellenführer Borussia Dortmund eigentlich nicht kommen können – nach einer überragenden Saison mussten sie in den ersten Spielen der Rückrunde auf ihren neuen Superstar Shinji Kagawa im Rahmen des Asiencups verzichten, nun kommt der technisch überragende Spieler mit einem Mittelfußbruch zurück ins Revier. Dem Japaner droht jetzt aller Voraussicht nach das Saisonaus!

Die Verletzung ereignete sich im Halbfinale gegen Südkorea, das erst im Elfmeterschießen zugunsten der Japaner 3:0 ausging. Kagawa bekam schon früh einen Schlag auf den Fuß, spielte aber unglaublicherweise bis zur 87. Minute durch. 'Ich hatte schon das Gefühl, dass es riskant war', gab der 21-jährige Dribbler nun in einem Interview bekannt.

Für Borussia Dortmund dürften damit nun die schlimmsten Befürchtungen wahr werden – zwar steht nach der Rückkehr am heutigen Donnerstag noch eine abschließende Untersuchung durch Mannschaftsarzt Markus Braun aus, aber mit einer positiven Überraschung rechnet beim BVB niemand mehr. Auch Kagawa selbst hat wohl keine Hoffnung. 'Ich befürchte das Schlimmste', ließ er sich bei seiner Abreise am Flughafen entlocken.

Es kommen also schwere Wochen auf den BVB zu – ohne ihren zentralen Ideengeber im Mittelfeld wird das Team eindeutig geschwächt. Und normalerweise dürfte ein Kagawa mit Mittelfußbruch in dieser Saison gar nicht mehr zurück auf den Platz finden. Alles lamentieren über die schwere der Verletzung und die mögliche Schuld des japanischen Verbandes hilft da nicht, der BVB muss ohne Kagawa versuchen, die Meisterschaft zu holen.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018