Excite

Jupp Heynckes und der FC Bayern – es geht nur noch um Details

Zu 100% fix und bestätigt ist die ganze Sache zwar noch nicht, aber an der Tatsache, dass Trainer Jupp Heynckes in der kommenden Saison den FC Bayern München übernehmen wird, daran gibt es wahrlich kaum noch berechtigte Zweifel. Wie Sport1.de und andere Sportmedien berichten, steht die Einigung zwischen den Parteien kurz bevor, es geht wohl nur noch um Details.

Es wäre das dritte Engagement des mittlerweile 65-Jährigen beim deutschen Rekordmeister. Zuletzt war er nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann für die letzten Wochen eingesprungen und hatte die Bayern noch in die Champions League geführt. Nun soll noch einmal richtig und möglichst langfristig zusammen gearbeitet werden, beide Seiten haben ihren Wunsch diesbezüglich deutlich gemacht.

Heynckes selbst bestätigte auf Nachfrage das erste informelle Treffen mit den Bayernbossen. Gemeinsam mit Karl-Heinz Rummenigge, Karl Hopfner und Christian Nerlinger habe man sich bei Heynckes daheim in Schwalmtal getroffen, die Gespräche seien sehr zufrieden stellend verlaufen. 'Das war ein sehr gutes Gespräch', erklärte der Trainer. 'Wir werden jetzt alle mal in Ruhe überlegen.'

Was jedoch noch gegen dieses Engagement sprechen könnte, das wissen wohl beide Seiten nicht genau. Heynckes hat bereits deutlich gemacht, seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen nicht mehr zu verlängern, er ist frei für den Rekordmeister. Fußballfans und Experten dürfte es daher nicht sonderlich überraschen, wenn die Einigung zwischen den Bayern und Jupp Heynckes bereits in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden sollte.

Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021