Excite

Bayern München plant angeblich einen großen Coup mit Joachim Löw

Louis van Gaal ist bei Bayern München bekanntlich nur noch Trainer bis zum Saisonende, wenn überhaupt.... – daher planen die Bosse des Rekordmeisters gerade mit Hochdruck die Nachfolge für den Holländern, ganz hoch im Kurs soll dabei niemand geringeres als Joachim Löw stehen. Wie Bild.de berichtet, plane man möglicherweise eine Verpflichtung des Bundestrainers ab dem Jahr 2012.

Denn vorher wird der Schwabe wohl kaum zu haben sein. Nach der WM in Südafrika erst hatte Löw mit einigen Schwierigkeiten seinen Vertrag beim DFB bis zur EM 2012 verlängert – von diesem Vorhaben wird sich der Trainer unter keinen Umständen abhalten lassen. Will der FC Bayern Joachim Löw also verpflichten, dann müsste man für die kommende Saison einen Übergangstrainer finden.

Eine Bestätigung des Interesses ist aus München zwar natürlich noch nicht zu hören, an der Sache aber könnte etwas dran sein. Kein Geheimnis ist es zwar, dass man am liebsten zum erneuten Male Jupp Heynckes unter Vertrag nehmen würde, doch da stehen noch einige Hindernisse im Weg. Heynckes ist gerade höchst erfolgreich mit Bayer Leverkusen, und dort versucht man seit Wochen mit allen Mitteln, seinen Vertrag zu verlängern.

Wenn aber Heynckes tatsächlich nicht aus Leverkusen zurück an die Isar geholt werden kann, dann braucht der Rekordmeister wirklich eine gute Alternative. Der Markt ist gerade nicht gerade gesättigt mit starken Trainern – vielleicht holt man sich daher wirklich eine Übergangslösung und beginnt 2012 mit Joachim Löw den ganz großen Neuanfang.

Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018