Excite

Ergebnisse: 12. Spieltag der Fußball Bundesliga

  • http://www.bundesliga.de/de/liga/matches/2012/index.php?bmi=138261&reiter=b&tag=12

Derzeit sieht es trotzdem noch so aus, als würde Bayern München ungefährdet durch die Saison marschieren. Beim 1. FC Nürnberg ließ der Tabellenführer allerdings zwei Punkte liegen. 1:1 hieß es am Ende, obwohl Bayern schon früh in Führung ging und alles nach dem sechsten Auswärtssieg im sechsten Auswärtsspiel aussah. Aber kurz nach der Pause glichen die Franken aus. Und sie ließen sich auch nicht von einem Platzverweis abschrecken und erkämpften sich den Punkt.

Während der Deutsche Meister Borussia Dortmund zu einem lockeren 3:1-Heimsieg gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth kam und dabei in der zweiten Hälfte sogar Kräfte für das Champions League-Spiel am Mittwoch bei Ajax Amsterdam schonen konnte, kam Schalke 04 bei Bayer Leverkusen mit 0:2 unter die Räder. Die Königsblauen zeigten eine schwache Leistung und konnten froh sein, dass die Werkself nicht alle seine Chancen nutzte. Damit rückt Leverkusen näher an die Spitzengruppe. Und weil Eintracht Frankfurt mit 4:2 gegen den FC Augsburg gewann, ist es nun ein Vierkampf um die Champions League-Plätze.Dahinter landete der HSV einen 1:0-Heimsieg gegen die zuletzt starken Mainzer. Hannover 96 patzte dagegen und verliert an Boden. Das Team von Mirko Slomka verlor im eigenen Stadion mit 1:2 gegen den SC Freiburg. Auch Borussia Mönchengladbach musste wieder einen Rückschlag hinnehmen. Im eigenen Stadion waren die Fohlen mit 1:2 gegen den VfB Stuttgart unterlegen.

Am Sonntag drehte dann Werder Bremen sein Heimspiel gegen Werder Bremen. Trotz frühen Rückstandes kämpften sich die Werderaner ran und schafften kurz vor Schluss noch das 2:1. Und das sogar in Unterzahl. Im zweiten Sonntagsspiel trafen die beiden Reißbrett-Bundesligisten TSG Hoffenheim und VfL Wolfsburg aufeinander. Die Wölfe setzten sich mit 3:1 durch.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018