Excite

Geschafft! Deutsche U21 nach 4:0 über England Europameister

Es ist tatsächlich geschafft: Der deutschen Fußball U21 Nationalmannschaft gelingt durch ein sagenhaftes 4:0 gegen England im Finale der Europameisterschaft ein sensationeller Triumph. Horst Hrubesch und seine Jungs sind nun erstmals in der Geschichte U21-Champion. Wort gehalten, kann man dazu nur sagen. Schließlich sprachen alle Beteiligten schon mit dem Beginn des Turniers davon, den Titel nach Deutschland zu holen.

Aber im Finale lief erst nicht wirklich alles rund – musste doch Horst Hrubesch auf mehreren Positionen umstellen. So fielen Dejagah (Gelbsperre) und Marko Marin (Verletzung) aus, und die gewohnte Formation konnte so nicht auflaufen. Dementsprechend dauerte es zehn bis fünfzehn Minuten, bis Deutschland einigermaßen auf Touren kam. Zu Beginn zeigte sich England ballsicher und ständig im Vorwärtsdrang.

Allzu lange aber hielt diese Überlegenheit nicht an, immer besser kam die deutsche U21 ins Spiel und immer sicherer stand auch die bombensichere Abwehr. Und dann nach bereits zwei bis drei richtig guten Szenen das erlösende 1:0 durch eine tolle Kombination zwischen Spielmacher Mesut Özil und Gonzalo Castro, der das Leder eindrucksvoll im Tor versenkte. Nun spielten die Deutschen immer sicherer, hinten ließ man kaum noch etwas anbrennen.

Und nach der Pause sofort der Paukenschlag zur Vorentscheidung! Aus 28 Meter drischt wieder Mesut Özil einen Flatterball aufs englische Tor – Keeper Loach kann den Ball nicht festhalten und lässt die Kugel ins Tor kullern. Nun brennt kaum noch etwas an, und in der Schlussphase macht Deutschland die Demontage durch zwei tolle Tore von Sandro Wagner perfekt. Deutschland gewinnt eindrucksvoll und ist nun gleichzeitig U17 und U19 sowie jetzt auch U21 Europameister – das ist einzigartig in der Geschichte des Fußballs.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017