Excite

Geplatztes Comeback: Schumi hätte sich in Lebensgefahr begeben

Michael Schumacher hatte gute Gründe, sein geplantes Comeback in der Formel 1 wieder abzusagen. Offenbar waren die Verletzungen, die er bei seinem Motorradunfall in Cartagena im Februar 2009 erlitt, dramatischer, als es bisher in der Öffentlichkeit bekannt war. Das berichtet jetzt bild.de. Ein Comeback hätte Schumi in Lebensgefahr gebracht.

Am 11. Februar geschah es: Michael Schumacher baute beim Motorradrennen in Cartagena einen kapitalen Unfall. Die spanischen Ärzte diagnostizierten allerdings nur Prellungen. Und entließen Schumi schon am Abend aus der Klinik. Das sei ein fataler Irrtum gewesen, wie focus.de nun vermeldet. In Wirklichkeit erlitt der Formel 1-Rekordweltmeister einen Schädel- und Halswirbelbruch sowie eine Arterienverletzung am Kopf.

Schumi musste eine dicke Halskrause tragen, die er aber unter seinem Pullover versteckte. Er schwieg zu den genauen Folgen seines Unfalles. Vielleicht, um seine Fans nicht zu verunsichern, vielleicht aber auch, weil Schumi selbst unter Schock stand. Denn nun kam raus, dass er bei seinem Unfall vor einem halben Jahr nur knapp dem Rollstuhl entging.

Jetzt musste Schumacher sein Schweigen brechen. Denn ein Formel 1-Comeback ist mit solchen Verletzungen nicht möglich. Die Fliehkräfte eines Formel 1-Wagens hätte sein lädierter Hals nicht ausgehalten. Außerdem litt Schumi immer noch unter Schmerzen. Spätfolgen seines Motorradunfalls. Er ließ sich erneut untersuchen. Und so sei nun die Wahrheit ans Licht gekommen, berichtet focus.de.

Die Fans waren zunächst über die Absage des Comebacks verwundert und enttäuscht. Aber seit die Worte Halswirbelbruch und Schädelbruch auftauchten, müsste jeder Verständnis für Schumis Absage aufbringen. Im Ferrari hätte Schumi bei einer falschen Bewegung der Rollstuhl gedroht. Er hätte sich sogar ins Lebensgefahr gebracht. Somit ist es die einzig richtige Entscheidung, dass Michael Schumacher sein geplantes Formel 1-Comeback wieder abgesagt hat, auch wenn es für die Motorsportwelt sehr schade ist.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017