Excite

Schon bald wieder Fußballkarten für Eintracht Frankfurt sichern

Spiele von Eintracht Frankfurt war in der vergangenen Saison ein Zuschauer-Magnet. Durchschnittlich besuchten rund 47.000 Zuschauer die 17 Heimspiele von Frankfurt. Dies bedeutet Platz 6. der Zuschauertabelle der Saison 2010/2011.

Leider hat die Unterstützung der Fans nicht gereicht. Am Ende der Saison stand die Eintracht nur auf dem 16. Platz der 1. Fußball Bundesliga. 34 Punkte reichten nicht für den Klassenerhalt. Im letzten Spiel der Saion verlor die Eintracht mit 1:3 beim Meister Borussia Dortmund. Der Abstieg hatte auch personelle Konsequenzen. Trainer Christoph Daum verließ den Verein nach nur ein paar Monaten auf der Trainerbank. Er war von der Vereinsspitze extra für den Kampf um den Klassenerhalt verpflichtet. Da dieses Ziel leider nicht erreicht wurde, musste Daum wieder gehen.

Die Fans müssen sich also in der nächsten Saison Fußballkarten für Eintracht Frankfurt in der 2.Bundesliga sichern. Diese gibt es bei allen offiziellen Internet-Verkaufsplattformen und natürlich beim Eintracht-Ticketshop.

Fans und Verein rechnen aber mit einem sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Dafür sollen einige neue Spieler und natürlich ein neuer Trainer verpflichtet werden. Bereits jetzt wurden einige junge Spiele aus dem eigenen Nachwuchs Kader mit Profi-Verträgen ausgestattet. Zudem hat die Vereinsspitze die vergangene Saison ausführlich analysiert. Die Weichenstellungen für einen sofortigen Wiederaufstieg sollen schließlich früh gelegt werden. Unter anderem soll ein Sportdirektor verpflichtet werden, der sich allein mit der Zukunft des Vereins beschäftigen wird und der bisherige Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt. Die nächsten Monate werden also spannend bei der Eintracht Frankfurt.

Mit der Unterstützung der Fans und den Sponsoren wird der Wiederaufsteig aber bestimmt klappen.

Quelle: fußball24.de, eintracht.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021