Excite

Fußball Tickets für die Bundesliga waren wieder der Verkaufsschlager

Da die Fußball Saison 2010/2011 noch nicht zu Ende ist, liegen die offziellen Zahlen zu den Ticktverkäufen in der Bundesliga noch nicht vor. Doch bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der Zuschauerrekord aus der letzten Saison überstiegen wird. Dies liegt zum einen an den jetzt oftmals ausgebauten Stadien, aber auch an den tollen Spielen, die auch in dieser Saison wieder geboten wurden.

In der letzten Saison war der deutsche Fußball mit der ersten und der zweiten Bundesliga die zuschauerstärkste Liga der Welt. 17,37 Millionen Zuschauer verfolgten in der Saison 2009/2010 die insgesamt 612 Spiele in den beiden höchsten deutschen Fußballligen. Die Zuschauerauslastung der Stadien lag damit im Durschnitt bei 90 Prozent. Damit sind die Zuschauerzahlen im Vergleich zur Vor-Saison ganz leicht, nämlich um 0,34 Prozent gesunken. Dies lag zum einen an Stadienumbauten aber auch an dem sehr langen und kalten Winter und an der gesamtwirtschaftlichen Situation. Da sich die wirtschaftliche Siuation wieder verbessert hat und auch der Winter nicht so lang und hart war wie in der vorherigen Saison, wird jetzt wieder mit einem Zuschauerzuwachs gerechnet. Der durchschnittliche Ticketpreis lag inclusive aller Abgaben bei 21,89 Euro und war damit im europäischen Vergleich mit den anderen Topligen am niedrigsten.

Wer noch an Fußball Tickets für die letzten Spieltage der Bundesliga Saison interessiert ist, kann sich auf der offziellen Webseite der Bundesliga informieren. Dort finden sich die Verlinkungen zu allen offiziellen Ticketverkaufsstellen des jeweilgen Bundesliga-Vereins. So kann man sicher sein, dass man auf rechtmäßigen Wege Tickets zum Originalpreis kauft.

Quelle: bundesliga.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022