Excite

Fußball Bundesliga 13. Spieltag – Bayer weiter an der Spitze, Bremen zurück

Nach dem 13. Spieltag der diesjährigen Saison der Fußball Bundesliga führt Bayer Leverkusen weiterhin die Tabelle an. Nach einem schwer erkämpften Sieg gegen Schalke 04 am Samstag konnte man die Tabellenführung gegen 1899 Hoffenheim verteidigen.

Das Überraschungsteam aus Hoffenheim hingegen konnte nach der Niederlage von vergangener Woche wieder an den Hurra-Fußball der letzten Wochen anknüpfen. 3:2 gewann man daheim gegen die starken Wolfsburger, Torjäger Ibisevic erzielte dabei gar seinen 14. Saisontreffer. Punktgleich stehen nun Leverkusen und Hoffenheim an der Spitze der Tabelle.

Vom Titel reden wollen aber bislang weder das Team aus Hoffenheim, noch das aus Leverkusen. Vielmehr stapelt man tief und redet vom Ziel des internationalen Geschäfts, bzw. verweist Trainer Rangnick darauf, dass Hoffenheim vergangenes Jahr noch in der zweiten Bundesliga aktiv war.

Meister Bayern München indes verpasste mit dem unnötigen 2:2 in Gladbach, die Anschluss an die Spitze zu halten. Mit 25 Punkten liegt man nun drei Punkte hinter dem Führungsduo. Beim einzigen Sonntagsspiel des Spieltags konnte Werder Bremen aber wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Zwar tat man sich gegen starke Kölner schwer, konnte aber am Ende einen 3:1 Erfolg feiern. Torjäger Almeida erzielte mit einem Distanzschuss ein regelrechtes Traumtor.

Wenig getan hat sich am Tabellenende. Allenfalls ist es ein wenig enger geworden. Bochum und Bielefeld kamen jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus, und Karlsruhe musste sich im direkten Abstiegsduell gegen Energie Cottbus geschlagen geben. Der Abstiegskampf ist also nach einem Drittel der Saison und den Ergebnissen des 13. Spieltags der Fußball Bundesliga enger denn je.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017