Excite

French Open: Li Na und Schiavone im Damen-Finale

,
  • Wikipedia
  • Eine Chinesin trifft im Finale der French Open 2011 auf eine Italienerin, Li Na sorgt weiterhin für Furore und Francesca Schiavone möchte ihren Titel in Roland Garros verteidigen. Das Damenfinale verspricht eine spannende Angelegenheit zu werden, denn beide Spielerinnen sind in Topform.

    Ziemlich sicher machte Francesca Schiavone ihren zweiten Finaleinzug in Folge perfekt, gegen die Französin Marion Bartoli setzte sie sich mit 6:3 und 6:3 durch. Der erste Satz war bis zum 4:3 für die Italienerin ausgeglichen. Dann breakte sie die Französin und holte sich den ersten Durchgang.

    Bartoli kam dann sehr gut in den zweiten Satz und holte sich sofort ein Break. Aber die Titelverteidigerin aus Italien drehte den Satz zu ihren Gunsten und gab in der Folge nur noch ein Spiel ab. Etwas umkämpfter war das zweite Halbfinale zwischen Li Na und Maria Scharapowa, der Bezwingern von Andrea Petkovic. Die Chinesin gewann mit 6:4 und 7:5.

    Am Samstag spielen dann Schiavone und Li Na um den zweiten Grand Slam-Titel des Jahres. Die Chinesin steht damit zum zweiten Mal in diesem Jahr im Endspiel eines der vier großen Turnier. Bei den Australian Open im Januar unterlag sie aber Kim Clijsters. Bei den French Open möchte Li Na es besser machen und Andrea Schiavone den Titel abjagen.

    Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022