Excite

Frauen-EM 2013: Deutschland besiegt Island mit 3:0

Seit einigen Tagen kämpfen die besten Fußballerinnen Europas in Schweden um die EM-Krone. Deutschland gehört dabei zu den Favoriten, immerhin konnte die deutsche Frauen-Nationalmannschaft die letzten fünf Europameisterschaften gewinnen. Nun scheint es auch bei der EM 2013 zu klappen.

Nach dem eher mageren 0:0 im Auftaktspiel gegen die Niederlande gelang nun gegen Island der erste Sieg. Mit 3:0 fuhr die Elf von Bundestrainerin Silvia Neid den ersten Dreier bei diesem Turnier ein. Lena Lotzen ließ die deutsche Elf mit ihrem Tor in der 24. Minute zum ersten Mal jubeln.

Die deutschen Frauen zeigten sich in allen Belangen überlegen und kamen auch in der Folgezeit zu großen Chancen, es dauerte allerdings bis zur zweiten Halbzeit, bis das Ergebnis erhöht werden konnte. Célia Okoyino da Mbabi markierte in der 55. Minute das 2:0. Kurz vor Schluss gelang ihr dann sogar noch das 3:0.

Mit vier Punkten steht die deutsche Mannschaft nun auf Platz 1 der Gruppe B. Punktgleich dahinter liegt Norwegen. Im letzen Gruppenspiel geht es zwischen diesen beiden Mannschaften um den Gruppensieg. Die Niederlande und Island haben allerdings auch noch Chancen auf das Erreichen des Viertelfinales.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017