Excite

Formel 1-Pilot Adrial Sutil in ominöse Disco-Schlägerei verwickelt

Noch ist nicht abschließend geklärt, was eigentlich im Anschluss an den Großen Preis von China vor ein paar Wochen passierte - allem Anschein nach aber hat sich der Formel 1-Pilot Adrian Sutil in einer Schlägerei verwickeln lassen. Glaubt man den einhelligen Medienberichten, dann trug sich diese in einer Shanghaier Disco nach dem Sieg seines Kollegen Lewis Hamilton zu und endete blutig.

Zumindest für die andere Seite. Wie berichtet wird, kam es zwischen Sutil und dem Geschäftsführer von Lotus-Renault zu einem handfesten Streit, an dessen Ende der 28-jährige Sutil zu einer Flasche gegriffen haben soll. Diese könnte am Hals von Eric Lux gelandet sein und dort zu heftigen Verletzungen geführt haben - noch gibt es allerdings keine offizielle Bestätigung dieses Hergangs.

Einiges aber spricht dafür. So war besagter Eric Lux beim letzten Rennen von Istanbul noch mit einem Verband am Hals zu sehen, er soll im Anschluss an den Vorfall in einem Krankenhaus am Hals genäht worden sein. Sutil äußerte sich bislang nur sehr knapp zu den Ereignissen - er verwies darauf, als reine Privatperson in der Disco gewesen zu sein und bat darum, nicht weiter Auskunft geben zu müssen.

Er bekannte lediglich, dass es nach dem Großen Preis von China zu einer 'sehr unglücklichen Aktion' von ihm gekommen sei. Damit könnte ja die Flaschen-Aktion durchaus gemeint sein. Gleichzeitig aber drückte er sein unmissverständliches Bedauern aus und entschuldigte sich. Adrian Sutil und Eric Lux wollen sich nach der Schlägerei nach aktuellem Stand wohl außergerichtlich einigen.

Quelle: Bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022