Excite

Formel 1 GP von Italien: Sebastian Vettel siegt souverän, Schumi in Topform

Der aktuelle Weltmeister ist wahrscheinlich auch der neue Champion, denn Sebastian Vettel baute auch beim Großen Preis von Italien seinen Vorsprung in der WM-Wertung weiter aus, der Deutsche gewann das Formel 1-Rennen in Monza souverän. Auch Michael Schumacher begeisterte die Zuschauer.

Bereits zum zweiten Mal triumphierte Sebastian Vettel in Monza. Im Jahr 2008 feierte der damalige WM-Rookie seinen ersten Sieg in einem Formel 1-Rennen. Diesmal startete er von der Pole Position und legte von Anfang an eine souveräne Vorstellung ab. Nach 53 Runden überfuhr er als Erster die Ziellinie, die WM-Titelverteidigung rückt damit immer näher.

Der britische Ex-Weltmeister Jenson Button belegte Platz 2 in Italien. Und auch auf dem dritten Platz reihte sich ein ehemaliger WM-Champion ein. Fernando Alonso im Ferrari sicherte sich einen Platz auf dem Treppchen. Für die größten Aufreger und spannendsten Momente sorgten aber zwei ganz andere ehemalige Weltmeister.

Rekord-Champion Michael Schumacher zeigte eine sehr gute Leistung in Monza und lieferte sich mit Ex-Weltmeister Lewis Hamilton ein packendes Duell. Die beiden Fahrer belagerten sich in der ersten Hälfte des Rennens, Hamilton wollte immer wieder vorbeiziehen, aber Schumi machte jedes Mal die Tür zu. Irgendwann musste sich der deutsche Routinier aber geschlagen geben und landete schließlich auf Platz 5.

Die aktuelle Gesamtwertung
1. Sebastian Vettel (Red Bull Racing) 284
2. Fernando Alonso (Ferrari) 172
3. Jenson Button (McLaren) 167
4. Mark Webber (Red Bull Racing) 167
5. Lewis Hamilton (McLaren) 158
6. Felipe Massa (Ferrari) 82
7. Nico Rosberg (Mercedes) 56
8. Michael Schumacher (Mercedes) 52
9. Witali Petrow (Renault) 34
10. Nick Heidfeld (Renault) 34
11. Kamui Kobayashi (Sauber) 27
12. Adrian Sutil (Force India) 24
13. Jaime Alguersuari (Toro Rosso) 16
14. Sebastien Buemi (Toro Rosso) 13
15. Paul di Resta (Force India) 12
16. Sergio Perez (Sauber) 8
17. Rubens Barrichello (Williams) 4
18. Bruno Senna (Renault) 2
19. Pastor Maldonado (Williams) 1



Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017