Excite

Formel 1 GP von Belgien: Souveräner Sieg für Sebastian Vettel

Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps nicht nur seinen fünften Saisonsieg eingefahren, sondern knackte auch noch eine Rekordmarke. Also insgesamt fünfter Fahrer in der Geschichte der Formel 1 kommt er auf mehr als 2000 Führungsrunden während eines Rennens.

Ziemlich schnell war klar, dass nur Vettel gewinnen kann. Den Trainingsschnellsten Lewis Hamilton hatte der Weltmeister schnell eingeholt und baute seine Führung Runde um Runde aus. Am Ende kam er auf über 16 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Fernando Alonso. Hamilton wurde Dritte und Nico Rosberg durfte den vierten Platz feiern.

Aus deutscher Sicht war der Grand Prix in Belgien sehr erfolgreich, denn aus Adrian Sutil fuhr in die Punkteränge. Der Force India-Pilot landete am Ende auf Platz 9. Nico Hülkenberg konnte sein Punktekonto dagegen nicht aufstocken. In seinem Sauber-Boliden erreichte er den 13. Platz.

In der Gesamtwertung hat Sebastian Vettel nun einen Vorsprung von 46 Punkten auf Fernando Alonso. Entschieden ist damit noch nichts, denn immerhin stehen noch acht Rennen in der Formel 1 aus. Aber der Heppenheimer ist auf dem besten Weg, seinen Titel zu verteidigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017