Excite

Ferrari präsentiert neuen Rennboliden F150 in Maranello

Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel wird es in der kommenden Saison schwer haben, seinen Titel zu verteidigen – die anderen Teams, und allen voran Ferrari, arbeiten mit Hochdruck daran, ihm diesen Titel wieder streitig zu machen. Nun präsentierte das traditionsreiche italienische Team mit großer Show ihren neuen Rennboliden F150 und die Verantwortlichen machten aus ihren Ansprüchen keinen Hehl.

Alle waren sie nach Maranello gekommen, Fernando Alonso und Felipe Massa genau wie Teamchef Stefano Demenicali. Um zehn Uhr in der Früh war es dann soweit, mit großer Spannung wurde der neue Ferrari präsentiert, es soll der stärkste und beste Ferrari aller Zeiten sein. 'Wir hatten beim F150 nur ein Ziel. Dieses Ziel ist dermaßen nahe liegend, das ich es nicht formulieren muss', so Domenicali.

Der neue Rennwagen mit der Nummer 150 hat sich viel vorgenommen – mit der Zahl verweist er auf die Erlangung der italienischen Unabhängigkeit vor genau 150 Jahren. Dementsprechend schmückt diesmal auch eine italienische Flagge das Heck des Autos. Fernando Alonso scheint jedenfalls hoch zufrieden, er ist sich sicher, mit dem F150 wieder Weltmeister werden zu können.

Auf der Pressekonferenz erklärte er: 'Ich bin hoch motiviert. Es gibt neue Regeln, neue Elemente, auf die wir Fahrer uns einstellen müssen. Der F150 ist das Ergebnis monatelanger Arbeit unserer Ingenieure. Wir sind definitiv bereit.' Nach der Präsentation des Ferrari F150 werden in den kommenden Tagen und Wochen auch die anderen Teams nachziehen – die neue Saison beginnt dann am 13. März mit dem Großen Preis von Bahrain.

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017