Excite

Felix Magath erklärt seine Transferpolitik

Die Transferpolitik von Felix Magath kann momentan kaum jemand verstehen, jedenfalls kommentierten viele Schalke-Fans die Transfers von Angelos Charisteas und Ali Karimi mit Sarkasmus und Verwunderung. Der Schalke-Trainer erklärt nun seine mitunter sehr eigenwillige Transferpolitik.

Nahezu 40 Spieler verpflichtete Felix Magath neu, als er vor anderthalb Jahren beim FC Schalke 04 das Traineramt antrat. Und für den Verein lief es hervorragend. Als Kandidat für einen Mittelfeldplatz gehandelt, lief die junge Truppe schließlich auf einem Champions League-Platz ein. Doch nach der Saison riss Magath die erfolgreiche Truppe scheinbar ohne Not auseinander.

Das Resultat: Schalke kam nicht aus den Startlöchern und dümpelt nun im Niemandsland der Tabelle rum. Und nun schüttelte der S04-Trainer das Team in der Winterpause noch einmal durch. Spieler wie Ivan Rakitic wurden verkauft, Auslaufmodelle wie Angelos Charisteas und Ali Karimi dagegen verpflichtet. Schalke-Fans schüttelen nur noch mit dem Kopf.

Nun erklärt Magath sein Handeln: Laut fussball.de sollen die Neuverpflichtungen den Konkurrenzkampf im Team anheizen. So wie bisher wolle er nicht weitermachen, sagte der Trainer und meinte damit die schlechten Leistungen in der Hinrunde. Mit den neuen Spielern will er den Kader unter Druck setzen.

Charisteas und Karimi sollen aber nicht nur als Druckmacher dienen. 'Charisteas kann uns mit seinem Kopfballspiel helfen', meinte Magath. Und was er von Karimi erwartet, wurde klar, als er ihm das Trikot mit der Nummer 10 gab. 'Die Kritik an den Transfers ist unangebracht', so Magath.

Der Meistertrainer von 2009 schielt bei seiner Transferpolitik aber auch aufs Konto. Magath meinte, dass er wohl eher der Schnäppchen-König als der Ramsch-König sei. Durch geschickte Transfers habe er eine sechsstellige Summe Überschuss erwirtschaftet. Ob das reicht bei einem neunstelligen Schuldenberg? Und es bleibt die Frage, wo es sportlich nun hingeht mit den vielen Schnäppchen im Schalke-Team. Die Transferpolitik von Felix Magath werden viele Schalke-Fans auch nach diesen Erklärungen nicht ganz nachvollziehen können.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018