Excite

FC Schalke 04 - Büskens und Mulder übernehmen

Es war die Sensationsnachricht am Sonntag: Nach wochenlangen internen Querelen feuerte der FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung seinen Trainer Mirko Slomka.
Das Aus in der Championsleague sowie die 1:5 Klatsche am Samstag in Bremen besiegelten Slomkas Schicksal.

Eine Übergangslösung wurde schnell gefunden. Die beiden Schalker-Urgesteine Youri Mulder und Mike Büskens werden die verbleibenden Partien bis zum Saisonende auf der Trainerbank platznehmen. Das Ziel – die Qualifikation zur Championsleague – darf dabei nicht verfehlt werden.

Allerdings könnte es schon sehr schnell relativ ungemütlich für die beiden werden, sollte sich nicht rascher Erfolg einstellen. Ex-Trainer Mirko Slomka war dermaßen beliebt im Umfeld wie bei Fans, dass ein Misserfolg ernsthafte Turbulenzen mit sich bringen könnte.

Eins aber ist bereits jetzt schon klar, in der kommenden Saison werden Büskens und Mulder nicht mehr auf der Bank sitzen, das gab der Vorstand jetzt bekannt. Und so beginnt nun die schwierige Suche nach einem ernsthaften Nachfolger für Mirko Slomka, der die hohen Ziele des Vereins erfüllen kann.

Heißester Kandidat für die neue Spielzeit ist nun nach Kicker-Informationen der Niederländer Fred Rutten, der derzeit noch Trainer beim holländischen Ehrendivisionär Twente Enschede ist.

An diesen Spekulationen jedoch wollte sich Schalke-Manager Andreas Müller noch nicht beteiligen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die nächsten Wochen entwickeln – Schalke stehen unruhige Zeiten bevor.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017