Excite

Fackel auf dem Gipfel?

Da ging es in den Städten wirklich spannender zu, als auf`m Berg...

Es scheint, als ob der Fackellauf auf dem Mount Everest ins Stocken geraten ist. Aufgrund schwierigen Wetters ist der Aufstieg auf den 8,848 hohen Berg bislang verhindert worden. Seit Tagen gibt es keine offiziellen Meldungen dazu und niemand weiß, wann es endlich auf den Gipfel geht.

Anscheinend sind in den letzten Tagen mehrmals Militärjets über den Gipfel geflogen, was sicherlich auf Sicherheitsgründen beruht. Schließlich ist der Gipfel seit Wochen für Bergsteiger gesperrt.

Und eigentlich sollte der Aufstieg der chinesischen und tibetischen Bergsteigern zwischen dem 3. und 6. Mai stattfinden, aber dies hat sich ja nun erledigt. Völlig unklar ist nun, wann die Weltöffentlichkeit auf den Mount Everest und die 16 Fackeln blicken wird.

Aber vielleicht fand der Aufstieg auch bereits statt, denn es halten sich hartnäckig Spekulationen aufrecht, nach denen China bereits 2007 den Aufstieg durchgeführt und gefilmt haben soll. So könnte das Material gezeigt werden, falls der echte Aufstieg in den kommenden Tagen misslingt.

Quelle: Focus-Online
Bild: Rupert Taylor-Price (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017