Excite

Europa League 1. Spieltag – Dortmund, Stuttgart und Leverkusen siegreich

Anders als in den letzten beiden Tagen in der Champions League sind die drei deutschen Vertreter mit drei Siegen in den 1. Spieltag der Europa League gestartet – Stuttgart und Leverkusen gewannen deutlich, Dortmund musste in einem denkwürdigen Spiel bis zur letzten Sekunde für einen knappen Sieg kämpfen. Die Fans der Borussia werden diesen Abend im Europapokal wohl auf lange Sicht nicht vergessen.

Dabei begann für den BVB im regelrechten Hexenkessel von Karpaty Lwiw in der Ukraine alles nach Plan. Nach einem verwandelten Elfmeter von Sahin in der 12. und einem Treffer von Shooting-Star Götze in der 27. Minute rechneten alle bereits mit einem sicheren Sieg. Doch Dortmund machte es noch einmal richtig spannend – völlig unnötig bekam man mit dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer, und nach der Pause das nächste dumme Ding.

Hummels patzte tragisch und nur wenige Minuten nach der Halbzeit hatte Lwiw ausgeglichen. Und es kam noch schlimmer, erst traf der überragende Barrios zweimal die Latte, dann erhöhten die Ukrainer aus dem Nichts auch noch auf 3:2. Aber Dortmund kam in einem sensationellen Spiel noch einmal zurück – erst traf Barrios in der 87. Minute zum erneuten Ausgleich, dann war es noch einmal Götze, der in der letzten Minute der Nachspielzeit den erlösenden Siegtreffer erzielte.

Deutlich weniger Sorgen hatte an diesem Abend Bayer Leverkusen gegen Rosenborg Trondheim. Einen nie gefährdeten 4:0 Sieg fuhr die Werkself gegen völlig überforderte Norweger ein – besonders Patrick Helmes avancierte dabei zum absoluten Matchwinner. Der ehemalige Kölner erzielte die Tore eins, drei und vier, und nur sein Kollege Reinartz durchbrach den Torregen und erzielte ebenfalls einen Treffer.

Ähnlich gut lief es auch für Stuttgart, die sich durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg über die Young Boys Bern aus der Krise schießen konnten. Mit Weltmeister Camoranesi zeigte sich der VfB rund herum verbessert im Vergleich zu den Auftritten in der Bundesliga. Die Tore des Abends erzielten Cacau per Elfmeter sowie Gentner und Tasci. Nach dem 1. Spieltag der Europa League können die drei deutschen Teams nun mit Vorfreude auf die Liga blicken...

Alle Tore des Wahnsinns-Spiel von Borussia Dortmund

Quelle: Kicker.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019