Excite

Ergebnisse UEFA-Cup: Nur Stuttgart weiter, Schalke und Hertha raus

Am zweiten Tag des 5. Spieltages im UEFA-Cup gab es bei nur einem deutschen Team strahlende Gesichter. Nach den letzten Ergebnissen in der Gruppenphase konnte sich letztlich nur noch der VfB Stuttgart über einen Einzug in die nächste Runde freuen. Sowohl Schalke aus auch die Hertha aus Berlin fliegen aus dem Wettbewerb.

Überzeugen konnte an diesem Abend wahrlich einmal mehr der VfB Stuttgart, der unter seinem neuen Trainer Marcus Babbel richtig aufzublühen scheint. Von Beginn an machte Stuttgart gegen Standard Lüttich mächtig Druck und ging bereits in der 5. Minute durch den wieder einmal sehr starken Khedira in Führung.

Stuttgart spielte gegen eine bereits qualifizierte Mannschaft aus Belgien zu jeder Zeit stark und konzentriert und konnte kurz nach der Pause durch Roberto Hilbert auf 2:0 erhöhen. Bereits jetzt schienen ein Sieg und die Qualifikation für die nächste Runde im UEFA-Cup sicher. Und um den Abend perfekt zu machen, gelang Marica in der 72. Spieltminute sogar noch das 3:0 für den VfB Stuttgart.

Deutlich weniger Glück hatte die Hertha BSC Berlin im UEFA-Cup. Auch sie mussten ihr Spiel bei Olympiakos Pyräus unbedingt gewinnen, und in der ersten Hälfte sah auch alles danach aus, als könnte man dieses Ziel erreichen. Berlin spielte stark und erarbeitete sich zahlreiche beste Tormöglichkeiten, die leider viel zu oft kläglich vergeben wurden.

So ging es mit einem unglücklichen 0:0 in die Kabine – und dort muss mit den Berliner Spielern irgend etwas dramatisches passiert sein, denn nach der Pause ging nichts mehr für das deutsche Team, was letztlich in einem viel zu hohen 0:4 Debakel endete. Zwischen der 54. Und 89. Spielminute trafen die Griechen gleich viermal durch Dudu, Galletti, Torosidis und Diogo und besiegelten so eine derbe Klatsche für Berlin im UEFA-Cup.

Ebenfalls aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist nach dem 5. Spieltag im UEFA-Cup der FC Schalke 04. Obgleich Schalke spielfrei hatte und lediglich auf die Ergebnisse der anderen Gruppenmannschaften hoffen durfte, erfüllte sich der große Wunsch nicht. Die Konkurrenten Racing Santander und Paris St. Germain gewannen beide souverän ihre Heimspiele und erstickten so Schalkes Hoffnungen bereits sehr früh. Nach diesen Ergebnissen im UEFA-Cup müssen sich die ausgeschiedenen deutschen Teams nun in der Rückrunde wieder allein auf die Bundesliga konzentrieren.

Quelle: Kicker.de, Sportal.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017