Excite

Ergebnisse Bundesliga 26. Spieltag – Bayer bleibt an Bayern und Schalke dran

Für Bayer Leverkusen war die Partie des 26. Spieltages der Fußball Bundesliga mehr als richtungweisend: Nachdem die Elf von Trainer Jupp Heynckes am vergangenen Spieltag die erste Niederlage der Saison hinnehmen musste, warteten nun alle ab, wie der gestürzte Tabellenführer mit dieser Situation umgehen würde. Und mit dem Hamburger SV und Ex-Trainer Bruno Labbadia war bei diesem Sonntagsspiel auch noch eine doppelte Brisanz in dem Match.

Und Bayer Leverkusen versuchte von Beginn an klarzumachen, dass mit ihnen auch weiterhin im Titelrennen zu rechnen ist – auch ohne den gelbgesperrten Toni Kroos spielte die Werkself mutig nach vorne und ging in der 22. Minute durch Kießling folgerichtig in Führung. Noch vor der Pause aber fiel aus heiterem Himmel der Ausgleich für den HSV durch Ze Roberte, schmeichelhaft für die Hanseaten.

Im zweiten Durchgang aber drehte Leverkusen dann mächtig auf, und diesmal war es Strümer Derdiyok, der in der 55. Minute zum 2:1 für Leverkusen traf – und nur knappe sieben Minuten später machte Bayer den Sack zu und traf in Person Stefan Kießlings zum 3:1. Zwar konnte Hamburg noch einmal durch Verteidiger Rozenhal zum 3:2 verkürzen, nur eine Minute später aber traf Leverkusens Castro zum 4:2 Endstand.

Durch den verdienten Sieg von Leverkusen ändert sich an der Konstellation in der Bundesliga nichts – bereits am Freitag konnte der FC Schalke gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 gewinnen, und äußerst knapp setzte sich am Samstag bereits Bayern München gegen den SC Freiburg durch. München führt so weiterhin vor Schalke und Leverkusen, erst dahinter folgen mit großem Abstand Borussia Dortmund, der Hamburger SV und Werder Bremen.

Vor allem Bremen schickt sich dabei an, den Hamburger SV vom fünften Platz zu verdrängen – denn anders als der HSV gewann das Team von Thomas Schaaf am Sonntag ihr Spiel gegen wieder einmal müde Hoffenheimer. Dabei mussten die Bremer bis kurz vor Ende der Partie warten, ehe Torjäger Pizarro in der 81. Minute durch einen schönen Lupfer zum erlösenden 1:0 traf. Nach den Ergebnissen des 26. Spieltags in der Fußball Bundesliga steht Bremen jetzt nur noch einen Punkte hinter Hamburg.

Quelle: Kicker.de
Bild: Bundesliga.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017