Excite

Ergebnisse 30. Spieltag – Wolfsburg nach Sieg weiter Tabellenführer in Fußball Bundesliga

Der Tabellenführer der Fußball Bundesliga – der VfL Wolfsburg – hat nach den Ergebnissen des 30. Spieltags wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag und den hitzigen Spekulationen um einen Wechsel von Trainer Felix Magath zum FC Schalke 04 gelang den Wolfsburgern ein überzeugender 4:0 Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Damit konnte der Verfolger aus München, der sein Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach ebenfalls mit 2:1 gewinnen konnte, auf Distanz gehalten werden. Indes sprach der heiß umworbene Trainer Magath nun erstmals offen vom Titel.

Einmal mehr war es für Wolfsburg das Sturmduo Edin Dzeko und Grafite, die das Spiel gewissermaßen im Alleingang entschieden. Dreimal traf Dzeko, einmal Grafite (alle Tore in der zweiten Halbzeit), und schon hatte man seine Titelambitionen in der Fußball Bundesliga gefestigt. Jedoch stehen die Zeichen in Wolfsburg auch für den Falle der Meisterschaft wohl eher auf Trennung. Felix Magath ließ sich auch nach mehrmaligem Nachfragen kein wirkliches Dementi in Sachen Wechsel zum FC Schalke entlocken.

Etwas mehr Mühe hatte indes Bayern München beim Debüt ihres neuen Trainers Jupp Heynckes. Zwar war man über 90 Minuten das klar bessere Team, musste aber nach der verdienten Führung durch Schweinsteiger noch in der ersten Hälfte durch einen Elfmeter den kurzzeitigen Ausgleich hinnehmen, ehe Altintop zum 2:1 Endergebnis traf. In München also bleibt man erster Verfolger von Tabellenführer VfL Wolfsburg im Titelkampf. Besonders, weil die große Konkurrenz an der Tabellenspitze allesamt ins Straucheln geriet.

So kam weder der VfB Stuttgart in Bielefeld über ein 2:2 hinaus, noch konnte beim Spitzenduell am Sonntag zwischen dem Hamburger SV und Hertha BSC Berlin ein Sieger ermittelt werden. Die frühe Führung der Hamburger durch Jansen konnte Berlin durch einen Sonntagsschuss von Kacar in der 66. Spielminute egalisieren. Ein Unentschieden, das keinem der beiden Teams im Titelkampf helfen konnte. Richtig spannend aber wird es beim Kampf um den 5. Tabellenplatz – Borussia Dortmund konnte nun zum sechsten Mal in Folge gewinnen und ist nun bis auf drei Zähler an die internationalen Ränge herangerutscht.

Im Abstiegskampf konnte sich der 1. FC Köln mit einem knappen 1:0 Sieg gegen Werder Bremen endgültig von allen Sorgen befreien, wohingegen der VfL Bochum nun doch noch einmal voll in den Abstiegsstrudel gezogen wurde. Durch die Niederlage gegen Hannover und die gleichzeitigen kleineren Punktgewinne der Konkurrenz, verspricht das Saisonfinale auch im Tabellenkeller der Fußball Bundesliga in diesem Jahr richtig spannend zu werden. Auch der Tabellenletzte Karlsruhe kann noch immer auf eine Rettung im letzten Moment hoffen.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017