Excite

Ergebnisse 26. Spieltag – Wolfsburg neuer Tabellenführer in der Bundesliga

Der mit Spannung erwartete 26. Spieltag der Fußball Bundesliga endetet mit einem echten Paukenschlag – im Spitzenduell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Rekordmeister aus München landeten die Norddeutschen einen echten Kantersieg und schickten die Münchener mit einem demütigenden 5:1 nach Hause. Da gleichzeitig auch die Berliner Hertha zum zweiten Mal hinter einander verlor, ist der VfL Wolfsburg mit seinem Trainer Felix Magath nun alleiniger Tabellenführer in der Fußball Bundesliga.

Wieder einmal war es das absolute Traum-Sturmduo aus Edin Dzeko und Grafite, die quasi im Alleingang und nur innerhalb einer Halbzeit die Truppe des FC Bayern auseinander nahm. Dabei erzielte der Brasilianer noch nebenbei wohl so etwas wie das Tor des Jahres. Trainer Jürgen Klinsmann ging nach der Niederlage hart mit seinen Männern ins Gericht und drohte mit ernsten Konsequenzen, schließlich, so Klinsmann, "steht die Zukunft des FC Bayern auf dem Spiel." Weiter an der Tabellenspitze dran bleibt auch der Hamburger SV – durch ein knappes 1:0 gegen Hoffenheim durch ein Tor von Pitroipa ist man punktgleich mit Wolfsburg.

Die Berliner Hertha rutschte nach der erwähnten 1:3 Niederlage gegen Borussia Dortmund auf den dritten Rang der Tabelle ab, dahinter nun der FC Bayern, und auch Herbstmeister Hoffenheim wird in der Tabelle immer weiter durchgereicht. Gerade weil der direkte Konkurrent aus Stuttgart in letzter Minute noch durch ein Tor durch Tasci mit 2:1 in Bochum gewinnen konnte. Lange Zeit hatte es dort nach einem Unentschieden ausgesehen. Auch endlich einmal wieder gewinnen konnten die Teams aus Leverkusen – 2:0 gegen Köln – und Schalke, das bereits am Freitag einen befreienden 2:0 Sieg in Bielefeld erringen konnte.

Im Tabellenkeller tat sich am 26. Spieltag der Fußball Bundesliga indes kaum etwas. Bielefeld verlor – wie gezeigt – gegen Schalke, Bochum gegen Stuttgart, Cottbus verlor mit 1:2 in Frankfurt, Hannover ging mit 4:1 in Bremen unter, und auch im Abstiegsduell zwischen Karlsruhe und Gladbach brachte das 0:0 Unentschieden auf beiden Seiten nur traurige Gesichter hervor. Letzter in der Tabelle bleibt nun weiterhin Karlsruhe, das seit 8 Spielen auf ein Tor wartet, gefolgt von Cottbus und Gladbach. An der Tabellenspitze allerdings reifen in Wolfsburg die Träume vom Meisterschaftstitel – besonders nach den überzeugenden Ergebnissen des 26. Spieltags.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017