Excite

Ergebnisse 22. Spieltag – Hertha BSC wieder Tabellenführer in der Bundesliga

An der Spitze der Fußball Bundesliga kann sich auch weiterhin kein klarer Favorit im Kampf um die Meisterschaft herauskristallisieren: Nach den Ergebnissen des 22. Spieltags schaffte die Hertha aus Berlin wieder den Sprung auf den ersten Tabellenplatz – möglich wurde dies, da einmal mehr die Mitkonkurrenten aus München, Hoffenheim und Hamburg nicht gewinnen konnten. Großer Gewinner des Spieltags indes ist der VfL Wolfsburg, der sich vor München auf den 4. Platz schieben konnte.

Als einziges Team der Spitzengruppe konnte Berlin sein Match am 22. Spieltag gewinnen – mit 2:1 gewann man vor heimischem Publikum gegen den Tabellenletzten aus Gladbach. Nach einer klaren Halbzeitführung durch Tore von Voronin und Dardai hätte Berlin aber nach einem Anschlusstreffer von Bradley in der 69. Spielminute fast noch den Sieg verschenkt. Am Ende aber wurde das Ergebnis über die Zeit gebracht. Ein rassiges Fußballspiel lieferten sich Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim. Auch wenn das Ergebnis am Ende 0:0 hieß, sahen die 80.000 Zuschauer eine starke Partie mit viel Kampf und einigen überharten Fouls.

Und auch am Sonntag konnten die Topteams ihre Spiele nicht gewinnen. So verlor der Hamburger SV sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 3:1. Unter der Woche spielten beide Mannschaften mit unterschiedlichem Erfolg im UEFA-Cup – wir berichteten. Dabei zeigte sich der HSV sehr schwach – Wolfsburg dagegen hellwach. Der wiedergenesene Grafite traf doppelt für Wolfsburg, das dritte Tor erzielte der Dauerschütze Dzeko. Das Anschlusstor für Hamburg durch Guerrero brachte nicht mehr die Wende im Spiel. Wolfsburg ist nun nahe dran an den Norddeutschen.

Und eine große Chance vergab am 22. Spieltag auch der FC Bayern München. Beim Angstgegner aus Bremen kam man ebenfalls nicht über ein 0:0 hinaus, und dass, obwohl auf Bremer Seite Naldo bereits in der 15. Minute mit Rot nach Notbremse vom Platz gestellt wurde. Bayern aber konnte daraus nicht wirklich einen Vorteil ziehen und schaffte es nicht, ein Tor gegen die Bremer zu erzielen. Mit etwas Glück hätte Pizarro sogar den Siegtreffer für Werder erzielen können. Ernüchterung also für Klinsmann nach dem tollen Spiel in der Championsleague unterhalb der Woche.

Am Tabellenende hat sich der VfL Bochum als Gewinner des 22. Spieltags herausgestellt. Als einziges Team aus dem Abstiegskampf konnte Bochum sein Spiel gegen den direkten Kontrahenten aus Cottbus mit 3:2 gewinnen und schob sich auf den 14. Tabellenplatz vor. Bielefeld erzielte bereits am Freitag einen achtbaren Punkterfolg in Köln, wohingegen Karlsruhe gegen Stuttgart und Mönchengladbach gegen Berlin verlor. Nach dem aktuellen Spieltag der Fußball Bundesliga ist der VfL Bochum nun mit 10 Punkten aus fünf Spielen die erfolgreichste Mannschaft der Rückrunde.

Quelle: Kicker
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017