Excite

Ergebnis der Sonntagsspiele – Stuttgart und Hertha gewinnen

Bei den Sonntagsspielen des ersten Spieltags der Fußball-Bundesliga gab es gleich zwei Auswärtssiege auf einmal. Während der VfB Stuttgart mit Bundesliga-Rückkehrer Jens Lehmann einen furiosen Sieg bei Aufsteiger Gladbach feierte, musste Eintracht Frankfurt eine herbe wie verdiente Heimniederlage gegen Berlin hinnehmen.

Alle hatten auf das große Comeback von Jens Lehmann gewartet – und wer gedacht hatte, dieser würde mit seinen nunmehr 38 Jahren vielleicht ein wenig zu steif für die Bundesliga sein, der sah sich schnell eines besseren belehrt. Mit glänzenden Paraden hielt er einige Male den Kasten seines Teams sauber.

Und offensiv lief es ohnehin bestens. Hitzlsperger, Marica und Gomez hatten nach 44 Minuten für eine 3:0 Führung für den VfB Stuttgart gesorgt. Dabei war Gladbach keinesfalls derart unterlegen. Besonders Youngstar Marin glänzte mit tollen Offensivaktionen – aber dafür hatte er VfB ja Lehmann im Kasten. Zwar gelang den Gladbachern in der 60. Minute noch der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es dann aber nicht mehr. Alles in allem ein toller Einstand für den Ex-Nationaltorhüter.

Im zweiten Spiel musste sich auch Frankfurt daheim geschlagen geben. Gegen ein engagiertes und offensiv toll eingestelltes Team aus der Hauptstadt, kam die Eintracht zu keiner Zeit ins Spiel. Und so fiel folgerichtig das 1:0 für Berlin in der 43. Minute durch Raffael.

In der zweiten Halbzeit dann ein kaum verändertes Bild. Frankfurt harmlos, Berlin überlegen. Mitten drin wie immer, der überragende Marco Pantelic, der an fast jeder Offensivaktion beteiligt war. Und so bereitete er genau wie beim ersten Treffer, auch das zweite Tor der Hertha vor. In der 60. Minute war es dann Ebert, der das tolle Zuspiel verwandelte und für den zweiten Auswärtssieg bei diesen Sonntagsspielen der Fußball-Bundesliga sorgte.

Quelle: Kicker.de
Bild: Youtube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017