Excite

Ergebnisse Champions League gestern: BVB und Schalke verlieren gegen Londonder Vereine

Gar nicht gut lief es für die deutschen Vereine in Teil 2 des Duells Ruhrgebiet gegen London am vierten Spieltag der Champions League: Sowohl Borussia Dortmund als auch der FC Schalke 04 verloren ihre Duelle gegen Arsenal London und Chelsea London. Vor allem für den BVB war es ärgerlich, denn die Dortmunder bestimmten das Spielgeschehen. Die Schalker dagegen waren dem Gegner aus der Premier League unterlegen.

Eine Woche nach dem nicht ganz erwarteten Sieg der Dortmunder bei Arsenal, mussten die Gunners im Westfalenstadion antreten. Das Team von Jürgen Klopp spielte überlegen, ohne sich allerdings glasklare Torchancen herausspielen zu können. Lediglich Henrikh Mkhitaryan hatte die Riesenchance zur Führung, aber sein Linksschuss freistehend vor dem Torhüter ging knapp am Pfosten vorbei.

Null Torschüsse brachte Arsenal in der ersten Halbzeit zustande. Und so ging es auch im zweiten Abschnitt weiter. Der BVB drückte auf die Führung, Arsenal verteidigte mit allem, was sie haben. Und dann kam es, wie es so oft kommt. Ein Angriff genügte, dass die Londoner in Führung gingen. Ramsey machte mit dem ersten Torschuss per Kopf das 1:0 für die Gäste. Danach versuchte Borussia Dortmund noch, den Ausgleich zu schaffen, aber gegen die vielbeinige Abwehr gab es kein Durchkommen. Nun müssen die beiden letzten Spiele gegen den SSC Neapel und bei Olympique Marseille gewonnen werden, um es ins Achtelfinale zu schaffen.

Die Niederlage des FC Schalke 04 war klarer. Torwart Timo Hildebrand leitete sie mit einer katastrophalen Aktion ein. Er will abschlagen, lässt sich aber zu lange Zeit und Samuel Eto'o hält sein Bein in den Schuss. Der Ball knallt dagegen und läuft ins Tor. In der zweiten Halbzeit machte der Torschütze dann sein zweites Tor und kurz vor Schluss erhöhte der ehemalige Bundesligaprofi Demba Ba noch auf 3:0 für Chelsea London. Die Schalker haben aber dennoch eine gute Ausgangsposition, denn die nächsten beiden Gegner sind mit Steaua Bukarest und dem FC Basel keine Übermannschaften.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017