Excite

Endlich! Köln hat einen neuen Trainer, Svonimir Soldo

Nun hat auch der 1. FC Köln endlich einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Nachfolger des überraschend in die Türkei abgewanderten Kult-Trainer Christoph Daum wird der ehemalige Bundesligaprofi Svonimir Soldo – dies berichtet nun exklusiv die Bild-Zeitung.

Der erst 41-jährige Soldo, der für den VfB Stuttgart als Kapitän insgesamt 301 Bundesligaspiele bestritt und mit Dinamo Zagreb 2008 das Double holte, erhält in Köln nun einen Vetrag bis zum 30. Juni 2011. Im Laufe des Tages soll Soldo dann in Köln im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

Bei den Geißböcken hofft man nun, dass nach den hektischen Tagen endlich wieder etwas Ruhe in den Verein kommt – sehr viel Ärger und Unmut hatte der Abgang von Daum im Club verursacht. Jetzt ging im Falle Svonimir Soldo alles ganz fix – Präsident Wolfgang Overath wollte am Ende schnell eine Einigung mit dem charismatischen Kroaten.

Kandidat war Soldo ebenfalls bei Absteiger Bielefeld, die Entscheidung für den 1. FC Köln aber fiel nicht schwer. Im Jahre 2007 machte Soldo hier seine DFB-Trainerlizenz, fühlte sich laut eigenen Angaben schon damals sehr wohl. Jetzt will er in Deutschland auch zeigen, dass er auch ein großer Trainer ist – sein Assistent in Köln wird übrigens kein geringerer, als Hitzfelds jahrelanger Co-Trainer Michael Henke.

Bild: fc-koeln.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017