Excite

Endgültiger WM-Kader 2014 Deutschland: Marcel Schmelzer, Kevin Volland und Shkodran Mustafi sind raus

  • Getty Images

Der endgültige WM-Kader 2014 für Deutschland steht fest: Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Kader nominiert - er verzichtet auf Marcel Schmelzer, Kevin Volland und Shkodran Mustafi, dafür sind Christoph Kramer, Erik Durm und Matthias Gin dabei.

Bundestrainer Joachim Löw hat sich nun entschieden, der 23er-Kader für die WM 2014 steht. Mit Marcel Schmelzer hat es dabei einen Spieler erwischt, der eigentlich als einer der sichersten WM-Fahrer galt. Auf seiner Position gibt es nicht viele gute Spieler in Deutschland. Aber der Spieler von Borussia Dortmund war diese Saison oft verletzt und konnte auch im DFB-Trainingslager kaum mittrainieren.

FOTOS: Die schönsten Spielerfrauen der Fußball WM 2014 in Brasilien

Die Streichkandidaten heißen somit Marcel Schmelzer, Kevin Volland und Shkodran Mustafi. Bei dem Letztgenannten ist es keine große Überraschung. Mustafi ist vielen Fußballfans in Deutschland noch nicht einmal bekannt. Er spielt bei Sampdoria Genua in der Serie A. Allerdings hat Bundestrainer Löw für dessen Position in der Abwehr viele Alternativen.

Kevin Volland dagegen hatte man gute Chancen auf ein WM-Ticket attestiert. Neben Miroslav Klose, der ja nun langsam auch nicht mehr der Jüngste ist, war der Hoffenheimer der einzige echte Stürmer im vorläufigen WM-Kader. Aber angeblich soll sich Volland im Trainingslager nicht gerade angeboten haben. Vielleicht war er von der Nominierung zu überwältigt und gehemmt.

Fotos: Der WM Kader 2014 Deutschland

Lockerer sind wohl Erik Durm, Christoph Kramer und Matthias Ginter mit der Tatsache umgegangen, dass sie bei einer WM dabei sein könnten. Alle drei sind nun im Kader, womit sicher keiner aus dem Trio vor der Saison gerechnet hätte. Erik Durm sprang für Marcel Schmelzer beim BVB auf der linken Außenverteidigerposition ein und erledigte den Job immer besser. Matthias Ginter ist ein Führungsspieler beim SC Freiburg und Christoph Kramer spielte bei Borussia Mönchengladbach eine sehr gute Saison. Nun werden sie bei einer Weltmeisterschaft gegen die ganz großen der Welt spielen.

Der deutsche WM-Kader 2014

Tor:

  • Manuel Neuer (Bayern München)
  • Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund)
  • Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr:

  • Jérome Boateng (Bayern München)
  • Erik Durm (Borussia Dortmund)
  • Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund)
  • Benedikt Höwedes (FC Schalke 04)
  • Mats Hummels (Borussia Dortmund)
  • Philipp Lahm (Bayern München)
  • Per Mertesacker (Arsenal London)

Mittelfeld:

  • Julian Draxler (FC Schalke 04)
  • Matthias Ginter (SC Freiburg)
  • Mario Götze (FC Bayern München)
  • Sami Khedira (Real Madrid)
  • Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach)
  • Toni Kroos (FC Bayern München)
  • Thomas Müller (FC Bayern München)
  • Mesut Özil (Arsenal London)
  • Lukas Podolski (Arsenal London)
  • Marco Reus (Borussia Dortmund)
  • Andre Schürrle (FC Chelsea)
  • Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München)

Sturm:

  • Miroslav Klose (Lazio Rom)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022