EM 2012: Super Mario Gomez schießt Deutschland weiter

  • dfb.de

Mario Gomez hat Deutschland mit seinen zwei Toren näher ans EM-Viertelfinale gekickt: 2-1 ging die gestrige Partie Deutschland-Niederlande aus. Gomez erzielte mit Schweinsteigers Hilfe bereits in der ersten Halbzeit zwei Treffer. Oranje war baff, denn mit dieser Dominanz hatten sie nicht gerechnet. Es folgte nur noch ein Tor durch eine schöne Einzelleistung von Robin van Persie (73. Minute). Und das war's. "Denen ist wenig eingefallen", so Löw zufrieden.

Super Mario Gomez schießt das 1:0 für Deutschland:

Falls ihr euch wundert, wieso Gomez nicht gejubelt hat, hier seine Antwort nach dem Spiel: "Ich rannte nach dem Tor auf die Fankurve zu, aber da war alles nur in Orange getaucht. Und da ich nicht die holländischen Anhänger provozieren wollte, habe ich wieder abgedreht."

Gomez zu seinem Erfolg: "Das war Druck ohne Ende. Ein paar hundert Kilo auf meinen Schultern. Schade, dass so etwas passiert. Du kriegst 3 Tage nur auf die Fresse. (Damit bezieht er sich auf die Kritik von ARD-Experte Mehmet Scholl nach der Portugal-Partie) Das ist nicht schön. Ich bin froh, dass die Wichtigen in Deutschland hinter mir standen."

Deutschland steht nach dem 2:1 vorm Einzug ins Viertelfinale. Im letzten Vorrundenspiel am Sonntag reicht ein Unentschieden gegen Dänemark. "In der Group of Death hammer jetzt mal sechs Punkte, das isch ne gute Leistung", freut sich Löw. Und auch Bert van Marwijk lobte den Gegner: "Es ist lange her, dass Deutschland so eine gute Mannschaft hatte. Die sind sehr stark, die sind sehr kreativ, die können viele Tore schießen."

Ja und das wollen wir auch weiterhin: Viele Tore schießen! Lehnen wir uns die kommenden Tage etwas zurück, genießen die weiteren Spiele und am Sonntag geht es dann gegen Dänemark weiter.

Hier alle gefallenen Tore im Spiel Deutschland vs Niederlande

Und hier haben wir etwas nettes für euch: Jogi will spielen und haut dem Balljungen den Ball aus der Hand :-) Was'n Scherzkeks!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014