Excite

Djokovic besiegt Favorit Federer im Halbfinale der Australian Open

Großes Favoritensterben bei den diesjährigen Australian Open – nach der sensationellen Niederlage von Rafael Nadal am Mittwoch gegen seinen Landsmann David Ferrer, ist auch der Schweizer Roger Fedderer im Halbfinale des großen Turniers gescheitert. Nahezu ohne den Hauch einer Chance unterlag er dem serbischen Tennisprofi Novak Djokovic in drei Sätzen.

Alles scheint langfristig also auf eine Wachablösung hinaus zu laufen – so unterlegen hatte man den Schweizer Federer lange nicht mehr gesehen. Am Ende hieß es ziemlich deutlich 7:6 (7:3), 7:5 und 6:4, und Djokovic hatte klar unter Beweis gestellt, dass er an diesem Tag in allen Belangen überlegen war. Dabei hatte Federer große Pläne, wollte seinen großen Traum vom sagenhaften 5. Sieg bei den Australian Open wahr machen.

Aber daraus wurde nichts, saft- und kraftlos agierte der 29-Jährige gegen den Weltranglistendritten aus Serbien. Somit sind die Nummer eins und zwei der Welt, Nadal und Federer bereits aus dem Rennen. Die Zuschauer hatten auf ein erneutes großes Aufeinandertreffen der beiden absoluten Tennis-Giganten gehofft, nun aber wird es ein Finale der ganz anderen Art.

Djokovic ist bei den Fans ohnehin nicht zuletzt wegen seiner Entertainer-Qualitäten beliebt – in der Vergangenheit begeisterte er auf dem Platz damit, andere Tennisprofi in ihrer Spielweise perfekt zu imitieren! Die Zuschauer konnten sich vor lachen kaum halten... Nun trifft Djokovic nach dem Sieg gegen Fedderer am Sonntag auf David Ferrer oder Andy Murray, man darf gespannt sein.

Die Highlights der Partie

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018