Excite

Dirk Nowitzki schafft mit den Mavericks im Finale den Ausgleich gegen Miami - 1:1!

Die Dallas Mavericks haben im zweiten Finalspiel die Kurve bekommen - nach der schmerzlichen Auftaktniederlage gegen Miami Heat konnten sie das zweite Auswärtsspiel hauchdünn mit 95:93 für sich entscheiden. Entscheidender Mann für den Sieg der Dallas Mavericks war wieder einmal der deutsche Superstar Dirk Nowitzki.

Trotz seiner Fingerverletzung und einer nötig gewordenen Schiene sorgte Nowitzki in den letzten Minuten der Partie für die entscheidende Wendung. Dabei schien das Match sieben Minuten vor Schluss fast schon verloren - 15 Punkte betrug zu diesem Zeitpunkt der Rückstand, doch dann kam Dallas zurück und schnappte sich noch den enorm wichtigen Sieg.

Dabei erzielte der Würzburger die letzten neun Punkte seines Teams, in der allerletzten Sekunde dann scheiterte Miami mit dem letzten Wurf, der Auswärtssieg war perfekt. Jetzt sind die Karten wieder völlig neu gemischt. Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks haben nun drei Heimspiele in Folge zu bestreiten, der große Traum vom Gewinn der NBA ist für den Deutschen nun wieder in greifbare Nähe gerückt!

Quelle: Sport1.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022