Excite

Die Olympische Flamme ist in Australien angekommen

Heute Morgen landete ein aus Indonesien kommender Airbus in der australischen Hauptstadt Canberra, wo Aborigines-Vertreter die Olympische Flamme begrüßten: 'Ich begrüße die Olympische Fackel in Australien im Geiste des Frieden.'

Proteste werden auch hier erwartet und Aktivisten schrieben bereits am Hafen von Sydney mit Laserlicht Leuchtparolen auf einem Brückenpfeiler, womit sie zum Dialog mit dem Dalai Lama forderten.

Vielleicht gibt es aber anstatt Protesten auch wieder einen Scherz, wie zu den Sommerspielen im Jahre 1956. Damals bastelte Student Barry Larkin mit einem Stuhlbein und einem Puddingbecher eine Fackel und ließ darin seine Unterhose brennen. Zuschauer und Sydneys Bürgermeister Pat Hills hielten diese Fackel zu Beginn als echt. Hills nahm die Fackel vor Sydneys Rathaus unter dem Jubel Zehntausender Zuschauer entgegen, begann seine Rede und bemerkte dann erst den Fehler.

Larkin wollte damit gegen das große Aufheben um das Olympische Feuer protestieren. 'Der Fackellauf wurde wie ein Gott behandelt, dabei wurde er von den Nazis für die Olympischen Spiele 1936 in Berlin erfunden', erklärte der Student.

Quelle: www.heute.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017