Excite

DFB-Team: Weltmeister 2014 erhalten Silbernes Lorbeerblatt von Bundespräsident Joachim Gauck

  • Sky Sport News HD / Twitter

Die Weltmeistermannschaft von der WM 2014 bekam die höchste Auszeichnung, die es in Deutschland gibt, Bundespräsident Joachim Gauck überreichte den Weltmeistern heute in Berlin das Silberne Lorbeerblatt. Damit ist der Weltmeister-Tag aber noch nicht vorbei, den am Abend schauen sich die Fußballprofis noch die Weltpremiere des WM-Films "Die Mannschaft an".

Fast das komplette Team von Bundestrainer Joachim Löw war in Berlin vor Ort. 21 der 23 Weltmeister nahmen die Auszeichnung heute entgegen. Lediglich der verletzte Julian Draxler vom FC Schalke 04 und Andre Schürrle von Chelsea London konnten nicht dabei sein. Nach einer Rede, in der Bundespräsident Gauck alle vier WM-Titel gesellschaftlich einordnete, verteilte er das Silberne Lorbeerblatt in alphabetischer Reihenfolge an die Spieler. Dabei gab es jedoch eine kleine Panne. Nach Sami Khedira wurden erst Christoph Kramer und Toni Kroos aufgerufen, erst dann folgte Miroslav Klose.

Der Kapitän der Weltmeistermannschaft Philipp Lahm, bedankte sich im Namen des Teams anschließend für die Ehre und hatte auch noch ein Geschenk für Bundespräsident Joachim Gauck dabei. Der zurückgetretene Nationalspieler überreichte dem Staatsoberhaupt ein Fotobuch mit Eindrücken der gesamten WM, nicht nur des Finales.

VIDEO: WM Film 2014 "Die Mannschaft" - offizieller Trailer

Auch die Freundinnen und Spielerfrauen waren teilweise mit dabei. Doch nach der WM 2014 in Brasilien gab es drei Trennungen. Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil und Manuel Neuer trennten sich von ihren Freundinnen. Bundestrainer Joachim Löw gab zu, dass er die Frauen sicherlich vermissen werde. Nun steht noch ein Kinotermin für die Nationalmannschaft an. Die Weltmeister sind bei der Weltpremiere des WM-Films "Die Mannschaft" mit dabei.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020