Excite

Deutschland schafft Einzug ins Viertelfinale der Eishockey Weltmeisterschaft

Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat es tatsächlich geschafft – nach dem 2:1 über die Slowakei steht das Team von Bundestrainer Uwe Krupp zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder im Viertelfinale einer Weltmeisterschaft. Nun wartet nach der Zwischenrunde das starke Team aus der Schweiz.

Wie selten zuvor präsentiert sich das deutsche Team als eine bärenstark kämpfende Einheit, das hatte sich schon beim sensationellen 2:1 Sieg zum Auftakt gegen den haushohen Favoriten aus den Vereinigten Staaten gezeigt, als auf Schalke sogar ein Zuschauer-Weltrekord gebrochen wurde. Und auch bei der Partie gegen die Slowakei vor 15.137 Fans in der Köln-Arena stand das Publikum wieder voll hinter ihrem Team.

Besonders überzeugte wieder einmal die starke Sturmreihe der Deutschen – das 1:0 erzielte Barta bereits in der 8. Minute, das 2:0 bereitete er dann in der 25. Minute mustergültig vor. Zwar musste zwischenzeitlich noch der Anschlusstreffer hingenommen werden, das Team aber hielt dem Druck der Slowaken stand und spielte die Führung überzeugend über die Zeit. Am Ende war die Freude gigantisch!

Und auch Trainer Krupp frohlockte: 'Ein toller Erfolg für die Jungs. Wir arbeiten ungemein hart, ich genieße das für einen Moment, aber dann geht es weiter. Warum sollten wir nicht nach mehr zielen?' Und genau das kann die deutsche Eishockey Nationalmannschaft nach dem Erfolg über die Slowakei nun beweisen – bereits morgen geht es im Viertelfinale der Weltmeisterschaft um 20.15 Uhr gegen die Schweiz.

Quelle: Bild.de
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017