Excite

Deutschland auf FIFA Weltrangliste weiter auf Platz drei

Die FIFA hat wieder einmal die Aktualisierung ihrer Weltrangliste heraus gegeben, die gute Nachricht: auch ganz ohne aktuelle Länderspiele kann die deutsche Fußball Nationalmannschaft der Herren ihre Position drei verteidigen. Großer Gewinner im aktuellen Ranking ist Uruguay - nach dem vierten Platz bei der WM 2011 in Südafrika sowie dem jüngsten Erfolg bei der Copa America ging es für die Blauen aus Südamerika steil nach oben.

Der Sieg im Finale vor einer Woche bescherte Uruguay einen Sprung von sechs Plätzen nach oben, aktuell liegen Diego Forlan und seine Kollegen auf dem 5. Platz der Weltrangliste. Alleiniger Erster bleibt wenig überraschend Welt- und Europameister Spanien, dicht gefolgt jedoch vom WM-Zweiten Holland. Die Iberer bringen es auf 1588 Punkte, Holland liegt mit 1542 dicht dahinter.

Etwas größer ist da schon der Abstand auf Verfolger Deutschland, mit 1305 Punkten ist man aktuell weit davon entfernt in der FIFA Weltrangliste noch weiter aufzurücken. Lediglich das frühe Aus der Brasilianer (Platz vier) bei der Copa America verhinderte dabei, von dem Rekordweltmeister eingeholt zu werden. Hinter Uruguay komplettieren die Top 10 der FIFA Weltrangliste nach einander England, Portugal, Italien, Kroatien und Argentinien.

Quelle: Sport1.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017