Excite

CR7 - Vater von Zwillingen

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo ist einer der besten Fußballer der Welt. In den letzten Wochen gab es jedoch andere spektakuläre Schlagzeilen.

Ronaldo ist Vater von Zwillingen

Am 8. Juni hat eine Leihmutter an der Westküste der USA die Babys zur Welt gebracht haben. Ronaldo hat bereits einen 7jährigen Sohn, Cristiano junior. Zu seiner Geburt veröffentlichte der Vater damals über Facebook und Twitter, dass er Vater geworden sein. Und außerdem, dass er das alleinige Sorgerecht für den Jungen hätte. Der Name der Mutter wird bis heute geheim gehalten. Von 2010 bis 2015 war Ronaldo mit dem russischen Supermodel Irina Shayk liiert. Die Nachricht von Ronaldos plötzlicher Vaterschaft sorgte weltweit für eine riesige Überraschung, auch bei Irina.

    Shutterstock

Nun hat der Fußballer seit einigen Monaten eine Beziehung mit der Spanierin Georgina Rodriguez. Sie ist Tänzerin, und seit sie mit Ronaldo zusammen ist, nutzt sie die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und strebt eine Karriere als Model an. Schon seit März munkelt die Presse, dass Georgina schwanger sein soll, und dieses Gerücht scheint nun bestätigt.

Die Zwillinge Eva und Matteo wurden allerdings von einer Leihmutter zur Welt gebracht und diese werden die Kinder nie kennenlernen. Der Fußballstar hatte sich im letzten Sommer in San Diego mit ihr getroffen, um die Vereinbarungen für die Leihmutterschaft zu treffen. Bei einer Leihmutterschaft wird der Frau ein mit ihr genetisch nicht verwandtes Kind - das heisst, eine bereits befruchtete Eizelle - eingepflanzt. Die Identität der Mutter, für die sich dieses Projekt in jedem Fall finanziell gelohnt haben sollte, wird geheim gehalten, das Sorgerecht hat allein der Vater, weitere Informationen gibt es zu diesem Thema bisher nicht. Laut Meldungen in der portugiesischen Presse soll das Projekt Zwillinge den Fußballstar circa 200.000 Euro gekostet haben. Das könnte sich ein normaler Mensch wohl nur mit viel Glück im Online Spiel und Casino Bonus ohne Einzahlung leisten.

Natürlich wurde in der Presse und unter den Fans wild spekuliert. Da hieß es zum Beispiel, die Meldung der Leihschwangerschaft sei nur ein Versuch, eine Beziehung und eine daraus entstandene Schwangerschaft geheimzuhalten. In der jüngsten Vergangenheit wurden dem berühmten Fussballer mehrere Affären mit verschiedenen Models angedichtet, zum Beispiel mit dem italienischen Model Letizia Felippi und der amerikanischen Bikini Schönheit Niki Ghazian. Auch Paris Hilton steht auf der Liste der möglichen Beziehungen von Cristiano Ronaldo. Doch nun steht es fest, dass Ronaldo die Mutter bezahlt hat, so wie es auch schon Musikstars wie Elton John und Ricky Martin getan haben.

Im Jahre 2015 erschien der Doku Film “Ronaldo”, in dem der Star zum ersten Mal einen Einblick in sein Privatleben gab. Er sei in schwierigen Familienverhältnissen aufgewachsen, berichtet Ronaldo da. Sein Vater sei Alkoholiker gewesen, seine Mutter habe ihn eigentlich abtreiben wollen. Viele Freunde hätte er nicht und sei die meiste Zeit allein. Als besten Freund gab er seinen Sohn Cristiano junior an. Ronaldos Mutter scheint nun alles wieder gutmachen zu wollen, zeigt sich als strahlende Oma und freut sich nun riesig über die Zwillinge.

“Mein Sohn braucht keine Mutter”, sagt Ronaldo. Cristiano Junior hat bisher keine Ahnung, wer seine Mutter ist. Und auch die Zwillinge werden es nicht erfahren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017