Excite

Confed Cup 2009 – Spaniens Siegesserie gerissen, 0:2 gegen die USA

Jede Siegesserie muss irgend wann einmal reißen – das durften jetzt auch die zuletzt so bärenstarken Spanier anerkennen: Beim Halbfinale des Confed Cups 2009 in Südafrika verloren sie sang und klanglos mit 2:0 gegen die Underdogs aus den Vereinigten Staaten. Damit stehen die US-Boys nun völlig überraschend aber hoch verdient im Finale des Turniers.

Für die spanische Nationalmannschaft hingegen platzte nicht nur der Traum vom zweiten Titel nach dem Gewinn der Europameisterschaft 2008 gegen Deutschland. Auch gelang es ihnen mit der Niederlage gegen die USA nicht, ihre fulminante Siegesserie von nunmehr 15 Spielen ohne Niederlage oder Unentschieden weiter auszubauen.

Immerhin aber können sie sich dafür rühmen, insgesamt 35 Spiele ohne Niederlage überstanden zu haben. Eine mehr als beeindruckende Bilanz, die aber beim Spiel gegen die USA einfach nicht die schweren Beine vertreiben konnte. Kaum etwas fiel den Spaniern gegen die massierte Abwehr der Amerikaner ein.

Eine bemerkenswerte Defensivleistung bescherte den USA am Ende einen verdienten Sieg – die Tore erzielten vor den Augen von 36.000 Zuschauern in Bloemfotein die Spieler Altidore in der 27. und Dempsey in der 74. Spielminute. Jetzt wartet im Finale des Confed Cups 2009 entweder Brasilien oder Gastgeber Südafrika.

Quelle: Kicker.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017