Excite

CL-Ausraster: Jürgen Klopp wird stark kritisiert

Es ist ja schon länger bekannt, das Jürgen Klopp ein Heißsporn ist, wenn er Ungerechtigkeiten gegen seine Mannschaft wittert. Aber was sich der Coach von Borussia Dortmund beim Champions League-Spiel in Neapel geleistet, geht für viele nun doch zu weit.

Neven Subotic musste an der Außenlinie behandelt werden. Als der Spieler wieder aufs Feld wollte, rief der vierte Offizielle ihn zurück. Als Subotic dann doch endlich wieder eingreifen durfte, geriet die Abwehr der Dortmunder durcheinander und der BVB kassierte das erste Gegentor. Daraufhin war Jürgen Klopp so wütend, dass er den vierten Unparteiischen aus nächster Nähe anschrie. Es sah schon sehr bedrohlich aus.

Die 11Freunde schrieb daraufhin, dass der Ausraster "dämlich" gewesen sei, weil Klopp sein eigenes Team damit endgültig auf die Verliererstraße brachte. Man werde den Dortmunder jetzt stärker beobachten. Die WELT listet derweil alle Aussetzer von Jürgen Klopp auf. Insgesamt wurde er schon sechs Mal zu einer Geldstrafe verurteilt. Die Strafen türmen sich inzwischen auf 48.000 Euro.

Der Trainer selbst entschuldigte sich nach seiner Aktion sofort beim Unparteiischen. Nach dem Spiel gab er sich geläutert. "Ich mach da draußen 'nen Affen, das geht nicht. Ich bin über das Ziel hinausgeschossen, das war völlig doof." Das wird ihn aber nicht vor einer weiteren Strafe schützen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017