Excite

Champions League: Klose schießt Bayern zum Gruppensieg

In der zweiten Hälfte des 6. Champions-League-Spieltags standen die meisten Gruppensieger der Vorrunde bereits fest. Im letzten Spiel vor dem Achtelfinale zeigte sich Bayern München im Duell mit Olympique Lyon um den Gruppensieg trotzdem von ihrer stärksten Seite. Zumindest in der ersten Hälfte waren die Bayern durch die beiden frühen Treffer von Klose (11. und 37. Minute) hoch motiviert und aggressiv im Offensivspiel. Endlich wurde Spielmacher Ribery in der 34. Minute mit seinem ersten Champions-League-Tor für sein unnachgiebiges Kreativspiel belohnt. Den klaren 3:0-Vorsprung hatte sich das Münchner Team verdient erkämpft.

Doch schon zu Beginn der zweiten Halbzeit begann sich das Spiel mit dem 3:1 von Govue zugunsten von Lyon zu drehen. Mit teils heftigen Regengüssen begannen die Bayern zu schwächeln und gerieten bei dem schnellen Kombinationsspiel der Franzosen unter Druck. Folglich traf Benzema in der 68. Minute zum 3:2, Bayern-Keeper Michael Rensing konnte mit seinen Klasseparaden den Ausgleich durch das ständig angreifende Lyon mehrmals verhindern. Besonders Karim Benzema hatte einige Torchancen, bei denen nur das entscheidende Quäntchen Glück fehlte. Doch die Bayern hielten das 3:2 bis zum Schluss und gehen damit als Erster der Gruppe F ungeschlagen durch die Vorrunde. Die Auslosung der Achtelfinalbegegnungen im Februar/März 2009 findet am 19. Dezember statt.

Beim Spiel Manchester United gegen Aalborg wurde nach nur 3 Minuten durch Carlos Alvez das früheste Champions-League-Tor der Saison geschossen. Der englische Gruppe-E-Sieger hat den begehrten Pokal bereits im letzten Jahr gewonnen und ist trotz eines 2:2-Unentschieden gegen die Dänen sichtlich motiviert, den Titel zu verteidigen. Der FC Porto konnte sich in Gruppe G mit einem 2:0-Sieg gegen die jetzt zweitplatzierten Arsenal London an die Spitze der Tabelle schießen und könnte im Achtelfinale auf den spanischen Nachbarn Real Madrid treffen. Die "Königlichen" gewannen durch das Tor von Robben und den Doppeltreffer von Kapitän Raul eiskalt mit 3:0 gegen Zenit St. Petersburg.

Die weiteren Ergebnisse des 6. Spieltags: Juventus gegen Borisoc 0:0, Kiew gegen Fenerbahce 1:0 und Bukarest gegen Florenz 0:1. Trotz der 2:0-Niederlage gegen den schottischen Meister Celtic Glasgow ist auch der FC Villareal eine Runde weiter. Von den deutschen Teams in der Champions League hat es nur der FC Bayern München geschafft, Werder Bremen erreichte am gestrigen Spieltag immerhin den UEFA-Cup.

Quelle: kicker.de, sportbild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017