Excite

Champions League: Dortmund und Schalke siegen

Borussia Dortmund meldet sich zurück in der Champions League: Nach der 1:2-Niderlage beim SSC Neapel am 1. Spieltag gewann das der BVB nun mit 3:0 gegen Olypique Marseille, Robert Lewandowski trug mit zwei Treffern maßgeblich zum Sieg bei.

Von Anfang bestimmte der BVB das Spiel. Olympique Marseille wählte eine merkwürdige Taktik, die den Gastgeber immer wieder zu Kontern einlud. Einer davon saß dann in der 19. Minute. Champions League-Debütant Erik Durm passte nach einem blitzschnellen Konter mustergültig auf Lewandowski und es stand 1:0 für die Hausherren.

In der zweiten Halzeit traf dann Marco Reus relativ früh per Freisotß zum 2:0. Danach war das Spiel praktisch entschieden. Die Dortmunder waren in allen Belangen überlegen und bekamen in der 79. Minute einen Elfer zugesprochen. Mrco Reus wurde im Strafraum von den Beinen geholt. Robert Lewandowski trat und knallte den Ball zum 3:0-Endstand ins Netzt. Als nächstes wartet der FC Arsenal auf den BVB.

Der FC Schalke 04 ist makellos in die Champions League-Gruppenphase gestartet. Nach dem Heimsieg gegen Steaua Bukarest gewannen die Gelsenkirchener mit 1:0 beim FC Basel. Julian Draxler gelang in der zweiten Halbzeit mit einem Schuss aus 20 Metern der Siegtreffer. Damit haben die Knappen nun nach zwei Spielen die Optimalausbeute von sechs Punkten und sind gerüstet für das Duell mit dem FC Chelsea.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017