Excite

Champions League: Bayern nach 3:0 über Bukarest im Achtelfinale

Der FC Bayern ist souverän durch die Gruppenphase der Champions League marschiert. Am 5. Spieltag schlugen die Münchener das Team von Steaua Bukarest daheim verdient mit 3:0 und qualifizierten sich so vorzeitig für das Achtelfinale.

Zwar tat sich der deutsche Meister in der ersten Halbzeit besonders im Abschluss schwer – beste Chancen wurden von Luca Toni und Co. ausgelassen – die drückende Überlegenheit gegen Steaua Bukarest aber war von Beginn an nicht von der Hand zu weisen.

Und bevor Trainer Jürgen Klinsmann endgültig zu verzweifeln drohte, machten die Bayern in der zweiten Halbzeit dann schnell kurzen Prozess. Miroslav Klose mit einem Doppelpack in den Minuten 57 und 71 sowie Luca Toni mit seinem Tor in der 61. Spielminute machten den 3:0 Sieg gegen Bukarest perfekt.

Einmal mehr überragender Spieler war der Franzose Frank Ribéry. Nicht nur in der Bundesliga, sondern nun auch in der Champions League, weiß der kleine Spielmacher mit unglaublichen Dribblings und perfekten Torvorlagen zu begeistern. Er bereitete beide Tore von Miroslav Klose perfekt vor.

Nun kommt es am 10. Dezember gegen Lyon zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg. Bayern will nun auch unbedingt diese Hürde nehmen, um im ersten Achtelfinal-Spiel möglichst einen etwas leichteren Gegner zugelost zu bekommen, doch nach diesem Auftritt gegen Bukarest dürfte auch Lyon für die Münchener zu packen sein.

Quelle: Kicker.de, Bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017